09.07.14 16:17 Uhr
 614
 

Deutsche Bankenaufsicht BaFin soll zum Vorteil der EZB abgeschafft werden

Die deutsche Bankenaufsicht BaFin soll entmachtet werden. Die Europäische Zentralbank soll danach die alleinige Aufsicht über die großen deutschen Banken haben.

Die Bundesbank musste vorher über die BaFin der Aufsicht über die Großbanken nachkommen. "Nach meiner Überzeugung muss die Bundesbank auf Augenhöhe mit den anderen Aufsehern bleiben", so Vorstandsmitglied Andreas Dombret.

Dombret konkretisierte seine Vorstellungen weiter. Die Bundesbank solle die Aufsicht haben, die Europäische Zentralbank soll Entscheider sein. Von Seiten der BaFin wurde keine Stellungnahme getätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, EZB, Vorteil, Bankenaufsicht, BaFin
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2014 16:17 Uhr von Borgir
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, immer weiter alle Macht nach Brüssel. Irgendwann sparen wir uns dann Behörden und Wahlen und lassen alles aus Brüssel steuern. Lange dauert es bis zu diesem Szenario nicht mehr.
Kommentar ansehen
09.07.2014 16:36 Uhr von xarxes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir

Es wird auch nicht mehr lange dauern, bis wir ein United States of Europe haben. Darauf steuert eben alles hin.
Kommentar ansehen
09.07.2014 19:25 Uhr von NilsGH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ xarxes:

Wenn Brüssel wirklich mal eine Regierungwäre, die im Sinne ALLER europäischer Nationen handeln würde, wäre das ja auch ein Schritt in die richtige Richtung.

Leider wir diese europäische "Regierung" noch mehr von Lobbyisten und anderen Verbrechern gesteuert, als unsere deutsche. Da liegt der Hase im Pfeffer.

Selbiges gilt auch für die EZB: Wäre es dann eine richtige Aufsichtsbehörde, dann wäre gegen die unnötige Zwischeninstanz der BaFin nichts einzuwenden. Da die EZB aber am laufenden Band Mist produziert und nur billiges Geld in den Kreislauf pumpt, das leider nie bei denen ankommt, die es benötigen, wäre eine Entmachtung der BaFin zum aktuellen Zeitpunkt eine Katastrophe.

Aber die deutschen Großbanken reiben sich schon die Hände ...
Kommentar ansehen
09.07.2014 21:19 Uhr von internetdestroyer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das Aufregen?

Vor kurzem waren erst Wahlen.
Frankreich und England haben einen Denkzettel zumindest verpasst. Die Deutschen jammern nur rum, aber wählen dann doch wieder die altbewährte Verbrecherbande.

Selbst schuld...
Kommentar ansehen
09.07.2014 21:42 Uhr von evildeeds
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@internetdestroyer

halten wir fest das die CDU hauptsächlich von rentnern und frauen gewählt wurden.

und solange es den medien mainstream gibt können die machen was sie wollen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?