09.07.14 13:23 Uhr
 511
 

"Nein, wir wissen nicht, wo Tupac ist": CIA veralbert sich auf Twitter selber

Die Central Intelligence Agency (CIA) ist nun seit einem Monat auch auf Twitter präsent und beantwortete zu diesem Anlass Fragen.

In lustigen Tweets veralberte sich der US-Sicherheitsdienst dabei gehörig selbst.

"Nein, wir wissen nicht, wo Tupac ist", so eine Antwort oder auch: "Wir haben dein Passwort nicht, daher können wir es dir nicht zuschicken".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twitter, CIA, Tupac
Quelle: musikexpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2014 14:27 Uhr von Bewerter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür wissen sie wo viele andere illegal verschleppte Personen befinden.
Kommentar ansehen
09.07.2014 15:16 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sich befinden
Kommentar ansehen
09.07.2014 15:25 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die scheinen es ja nötig zu haben!
Kommentar ansehen
09.07.2014 16:29 Uhr von califahrer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die Welt jetzt eigentlich komplett irre????!!!!
Kommentar ansehen
09.07.2014 16:36 Uhr von CrowsClaw
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ califahrer

"Ist die Welt jetzt eigentlich komplett irre????!!!!"

Sie war es mal nicht?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?