09.07.14 12:07 Uhr
 240
 

Irak: Massengrab mit 50 Leichen entdeckt

Bei der irakischen Stadt Hillah wurde ein Massengrab mit 50 Leichen entdeckt. Vermutlich wurden die Personen hingerichtet, viele der Toten waren geknebelt und trugen Augenbinden.

Ein Sprecher der Armee teilte mit, man habe die Leichen knapp außerhalb der Stadt auf einem Feld gefunden. Hillah liegt etwa 95 Kilometer südlich von Bagdad, die Bevölkerung ist überwiegend Schiitisch.

Derzeit laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Man will die Identität der Toten feststellen. Auch will man die Todesumstände heraus finden. Wer die Menschen erschossen hat, ist derzeit völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Hinrichtung, Massengrab
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?