09.07.14 09:54 Uhr
 7.233
 

Internationale Pressestimmen zum 7:1-Triumph der deutschen Mannschaft

Die Internationale Presse ist sich einig. Der deutsche 7:1-Triumph über das Gastgeberland Brasilien bei der WM war eine historische Demütigung für die Seleção.

Von einem "Historischen Debakel" schreibt die brasilianische Zeitung "Folha de São Paulo" in ihrer Ausgabe.

"Historischer Abend in Belo Horizonte. Deutschland pulverisiert Brasilien. (...) Tag 26 der WM war der Tag, an dem Brasilien ein neues nationales Fußballtrauma erlebte", schrieb der holländische "De Volkskrant".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mannschaft, Triumph, Pressestimmen
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2014 09:55 Uhr von Tuvok_
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
Und die USA Today redet gar schon wieder vom Blitzkrieg... *seufz* das werden wir wohl echt nie wieder los :)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
09.07.2014 10:07 Uhr von jpanse
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Das Finale wird nicht so laufen. Die haben die Messlatte ziemlich hoch gehängt...Das zu wiederholen oder auch nur in die Nähe zu kommen dürfte schwer werden.

Nicht das ich es ihnen GÖNNEN WÜRDE!!!!
Kommentar ansehen
09.07.2014 10:16 Uhr von architeutes
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Presse mancher Länder mit einer Mannschaft macht die verloren hat mag ich gar nicht.
Sie sind kalt erwischt worden, haben hoch verloren, und leiden sicherlich am meisten.
Wenn Sport was mit Fairness zu tun haben soll ,kann man anders mit den Unterlegenen umgehen.
Und in 4 Jahren verlangen die gleichen Stimmen wieder Großes von ihren Lieblingen.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
09.07.2014 10:27 Uhr von TeKILLA100101
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
@architeutes

Es trifft immer jemanden. Dieses mal ist es eben Brasilien. Kein Grund zum Heulen....
Wer vorher so affig anfängt mit:" Neymar ist verletzt, jetzt erst recht. Wir werden für ihn gewinnen" Das ist so was von lächerlich. Die haben mal nen Dämpfer gebraucht!
Kommentar ansehen
09.07.2014 10:28 Uhr von hellboy13
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2014 10:45 Uhr von Mankind3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse

Ich denke mal so ziemlich jedem ist klar, das es im Final nicht so leicht wird.

Aber ich bin zuversichtlich das sie es schaffen und Weltmeister werden.

Denke mal das hängt auch davon ab wie das Spiel heute abend so aussieht zwischen ARG - NED. Da kann man sicher den ein oder anderen Rückschluss ziehen.
Kommentar ansehen
09.07.2014 11:16 Uhr von Schmollschwund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Zuschauer das Spiel ihrer Mannschaft klasse finden, dann wird auch gerne mal jedes Zuspiel, jede Ballstafette mit "Ole" oder ähnlichem belohnt.

Gestern konnte man dies mit Toren machen :))))))

Selten SO ein Spiel gesehen!
Kommentar ansehen
09.07.2014 11:17 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@TeKILLA
Ich sehe das auch aus der Sicht der Spieler , der Wirbel um Neymar kommt ja auch von den Leuten die jetzt Schimpf und Schande verbreiten.
Genau das passiert in den Niederlanden alle paar Jahre wieder ,erst gibt es nur noch Oranje in den Medien und wenn es nicht läuft werden sie bitter beschimpft.
Der Druck ist riesig , wer das nicht vertragen kann macht halt Fehler.
Es sind tolle Spieler aber das Umfeld ist völlig bescheuert.
Kommentar ansehen
09.07.2014 11:35 Uhr von Enny
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht die deutsche mannschaft war stark, die Brasilianische Mannschaft war zu schwach. Da hat ja garnix geklappt.
Kommentar ansehen
09.07.2014 11:55 Uhr von TK-CEM
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Also ich bin jetzt nicht wirklich der Fußball-Narr in Person, habe mir aber das Spiel gestern auch angeschaut. Was die Presse da vom Stapel lässt, ist einfach nur peinlich. Die Brasilianer haben einen sehr guten Fußball gespielt, haben weniger "geholzt" als erwartet und in einigen Situationen sind die der deutschen Mannschaft wirklich gefährlich geworden. Im Grunde haben die einige sehr gute Chancen gehabt, Tore zu schießen. Die haben einfach Pech gehabt. Wenn das Ergebnis umgekehrt ausgefallen wäre, hatte die Presse die deutsche Mannschaft sowas von verhöhnt, da hätten WIR nämlich in der Ecke gestanden und jämmerlich geflennt.

Von mir haben die Brasilianer höchsten Respekt. Sie haben gekämpft bis zum Schluss, und das auch noch ziemlich fair. Das eine Tor sei ihnen von Herzen gegönnt. Und zu den Jogi-Jungs kann ich nur sagen: geht doch. Die können, wenn sie wollen. Einfach so weitermachen.

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
09.07.2014 12:18 Uhr von Lornsen
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Kreuzworträtsel: anderes Wort für Mafia mit vier Buchstaben.
FIFA !
Kommentar ansehen
09.07.2014 13:03 Uhr von turmfalke
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die sollen mal alle auf dem Teppich bleiben. Brasilien hat insgesamt eine schlechte WM gespielt und das trotz Neymar.Die meisten Fouls,schlechtes Zuspiel etc. Die deutsche Nationalmannschaft darf jetzt nicht denken das ihr nächstes Spiel ein Selbstläufer wird denn dann geht ihr Traum daneben.
Und die internationale Presse spricht von "Pulverisieren" oder "Blitzkrieg", sind die alle bissel blöd?
Kommentar ansehen
09.07.2014 13:12 Uhr von fox.news
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
verstehe die Minusbewertung für TK-CEM nicht. er hat zumindest nicht ganz Unrecht.

nämlich darin, daß die Brasilianer äußerst gut mit der Niederlage umgegangen sind. ja, es gab mehrfach Versuche Elfer zu schinden, aber ich rechne denen hoch an, daß es da kaum irgendwelche "Frustfouls" o.ä. gab.
Kommentar ansehen
09.07.2014 14:25 Uhr von FiesoDuck
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Oh man, hasse ich dieses verkackte Spiel.
Nicht wegen des Spiels an sich, das ist okay.
Sondern wegen diesen hysterischen Typen, die denn solche kommentare von sich geben wie "Das machen wir schon". Wer rennt denn da unten rum?
Und am besten die, welche gerade zu solch später Stunde in der Innenstadt rumgrölen, u.s.w.
Jungs, es gibt Leute die wegen Arbeit um 04:00 Uhr aufstehen müssen und sich dafür kein Urlaub genommen haben.

So, musste ich los werden.
Kommentar ansehen
09.07.2014 16:05 Uhr von Maedy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Allen Schwarzmalern zum Trotz ,sind wir im Finale und so gesehen ist wurscht was die internationale oder einheimische Presse so vom Stapel lässt oder gelassen hat ,schliesslich ist das kein Karnevalsverein und nach 3 Tagen in der Eistonne wird die WM gewonnen.Punkt.
Kommentar ansehen
09.07.2014 17:21 Uhr von Borgir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Verdient gewonnen, aber die Brasilianer haben sich nach dem 2:0 aufgegeben und alles war vorbei bei denen. Eigentlich hätte es sogar noch höher ausgehen müssen angesichts der Chancen. Das Spiel kann man sicher nicht so ernst nehmen, wie das viele hier tun. Klar: verdient und auch in der Höhe in Ordnung, aber gegen diese Brasilianer war das keine große Kunst (ab dem 2:0, davor haben sie ja ganz vernünftig gespielt)
Kommentar ansehen
09.07.2014 17:33 Uhr von LeoloDeluca
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
von welchem Stamm ist dieser Indianer oben auf dem Bild?
Kommentar ansehen
10.07.2014 02:15 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
wenn man an die zähen übrigen Spiele (wie das gerade eben) denkt, ist ein 2:0 auch schon eine ziemliche Leistung...der Kontrast zwichen dem Spiel eben und unserem gestrigen Spiel war ja kaum zum aushalten- das war das erste Spiel dieser WM, bei dem ich tatsächlich eingeschlafen bin, und das bei einem Halbfinale...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?