08.07.14 17:41 Uhr
 407
 

Hamburg: Versuchter Missbrauch einer Siebenjährigen - Täter wird verhaftet

Nach Angaben der Polizei hat am Montagnachmittag ein 21-jähriger Mann an einer Grundschule im Hamburger Stadtteil Niendorf versucht, eine sieben Jahre alte Schülerin zu vergewaltigen.

Zu diesem Zweck zog der Täter das Mädchen über einen Zaun und zerrte es in ein Gebüsch. Eine Mitschülerin hatte den Vorgang gesehen und verständigte die Verantwortlichen der Schule. Der Hausmeister der Schule griff ein.

Der Täter machte sich daraufhin aus dem Staub. Am Abend wurde der 21-Jährige von der Polizei dingfest gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Täter, Missbrauch
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 18:15 Uhr von polyphem