08.07.14 17:30 Uhr
 255
 

Umstrittener Apple-Lieferant: Foxconn will Belegschaft durch Roboter ersetzen

Foxconn ist Chinas größter privater Arbeitgeber und der umstrittene Zulieferer für viele Apple-Produkte. Nun will er wohl auf einen Teil seiner Millionenbelegschaft verzichten.

Foxconn will zehntausende Roboter zur Herstellung der Apple-Produkte einsetzen.

Die 10.000 bestellten Fertigungsroboter kosten zwischen 20.000 bis 25.000 Dollar pro Stück und sollen iPads und das kommende iPhone 6 zusammensetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Roboter, Belegschaft, Foxconn, Lieferant
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 19:16 Uhr von das_leben_ist_schoen