08.07.14 12:24 Uhr
 245
 

Fußball-WM: Beim Halbfinale sollen alle Zuschauer Neymar-Masken tragen

Heute findet das Halbfinale Deutschland gegen Brasilien bei der Fußballweltmeisterschaft statt und für den verletzten Superstar Neymar läuft eine virale Kampagne.

Bei dieser kann man sich eine Maske des Brasilianers ausschneiden, die alle Zuschauer im Stadion überziehen sollen.

"Wenn schon Neymar das Spielfeld nicht betreten kann, dann machen wir das für ihn”, heißt es auf der Seite. Viele Spieler der brasilianischen Mannschaft unterstützen diese Idee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Zuschauer, Halbfinale, Fußball-WM, Maske, Neymar
Quelle: brasil2014.fm

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 13:31 Uhr von ted1405
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat:
"Viele Spieler der brasilianischen Mannschaft unterstützen diese Idee."

lol ... also wenn das bedeutet, dass die gesamte, brasilianische Mannschaft heute Abend mit Neymar-Masken spielen will, dann unterstütze ich die Idee ebenfalls!
:-D
Kommentar ansehen
09.07.2014 09:21 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* ... ich hab´ zwar keine Neymar-Masken in der Manschaft gesehen, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass da tatsächlich welche gewesen sein müssen ...

Dennoch ... mir tun die Brasilianer nach dem Fiasko echt ein bisschen Leid.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?