08.07.14 12:13 Uhr
 635
 

Studie: Neandertaler konnten sich dank Innenohr besser orientieren

Forscher haben neue Untersuchungen an Neandertaler-Überresten durchgeführt, die 100.000 Jahre alt sind und festgestellt, dass diese eine spezielle Innenohr-Struktur aufweisen, die sich vom heutigen Menschen signifikant unterscheidet.

Das könnte ein Indiz dafür sein, dass zur damaligen Zeit noch eine andere menschenähnliche Rasse existiert hat, die sich mit dem Neandertaler überschnitten hat.

Damit konnten sich die Neandertaler offenbar noch deutlich besser orientieren, als es uns heute möglich ist.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Neandertaler, Innenohr
Quelle: zeenews.india.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 12:32 Uhr von PrinzAufLinse
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Macht ja auch Sinn. Wenn du tagelang hinter ´ner Herde Mammuts herbist; dann ist es durchaus hilfreich, wenn Papi zum Erhalt der Sippe wieder nach Hause findet.
Kommentar ansehen
08.07.2014 13:47 Uhr von GaiusBaltar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da wir das jetzt wissen wird bestimmt bald Frieden in der ganzen Welt herrschen.
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:41 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neandertaler konnten sich dank Innenohr besser orientieren

Und deshalb leben sie noch heute in(naja, nahe) Düsseldorf??? So toll kann das nicht funktioniert haben! Zumindest das umorientieren...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
13.07.2014 12:37 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die heutige Menschheit braucht keine entwickelten Sinne oder ausgeprägte Funktionen des Körpers, die hat ja die Technik die ihnen das alles abnimmt...damit sie ruhig, sich selber stolz vor lauter Verblendung auf die Schulter klopfend, zu ende degenerieren kann...das Recht dafür möchte sie sich auch noch erstreiten...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?