08.07.14 11:23 Uhr
 1.136
 

UEFA: Das Freistoß-Spray soll in allen Wettbewerben eingeführt werden

Das bei der Weltmeisterschaft in Brasilien eingeführte Freistoß-Spray ist nach Angaben der UEFA ein voller Erfolg.

Deshalb geht man davon aus, dass sich das Spray auch in den internationalen Wettbewerben der UEFA durchsetzen wird.

"Es wurde bereits zugestimmt, dass die UEFA das Spray in ihren Wettbewerben verwenden wird", erklärte der Erfinder des Sprays, Heine Allemagne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: UEFA, Spray, Freistoß
Quelle: goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 11:36 Uhr von stoske
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Weil die News einfach Scheiße ist, kurz zur Erklärung: Dieser Schaum markiert eine Stelle auf dem Rasen. Nach rund 20 Sekunden löst sich der Schaum auf und verschwindet wieder. Das ist also eine Kurzzeit-Markierung.
Kommentar ansehen
08.07.2014 11:38 Uhr von juNkbooii
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sollte man auch in der Bundesliga einführen
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:12 Uhr von FamousK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
TV Schiedsrichter wären mMn viel wichtiger, zumindest bei wichtigen Turnieren und Endspielen, aber gerne auch generell in den ersten Ligen.

Aber auch das Spray ist super, kann mich noch dran erinnern, wie ätzend es immer war, die Schlauberger in der Mauer immer wieder zurückzuschicken (auch wenn ich nur Judendfußball gepfiffen hab^^).
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:34 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
FamousK:
"Judendfussball" ... nice one *g*


Find das Spray auch subba, geht schnell, hinterlässt wohl keine Spuren, dürfte net so teuer sein ... easy.
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:36 Uhr von Rekommandeur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich zum ersten Mal gesehen habe, wie der Schiri den Rasen einseift, hab ich gedacht, der zückt gleich ne Rasierklinge und rassiert den Rasen :-D

Obs gut ist oder nicht...kein Plan, aber wenn es Sinn macht, wieso nicht?
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:19 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ka ob das Sinn macht, kann der den Ball nicht einfach da hinlegen, von wo aus geschossen werden soll? Da könnte man sich das Spray sparen^^
Kommentar ansehen
08.07.2014 18:41 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung13

Das Spray dient aber net dazu, zu markieren, von wo man schießen soll, sondern zum Abstand der Mauer, die 9,15m weit weg stehen muss...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?