08.07.14 11:08 Uhr
 134
 

Verteidigungsministerium investiert immer mehr in Rüstungsforschung

Im Vergleich zu den Jahren 2000 bis 2010 hat das Verteidigungsministerium seither seine Ausgaben für Rüstung bereits jetzt verdoppelt.

Auf eine Anfrage der Linken kam die Information, dass man 390 Millionen Euro in etwa 700 Forschungsaufträge investiert hätte.

Allein 20 Millionen erhielten deutsche Universitäten, die damit 120 Forschungen finanzierten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Forschung, Rüstung, Verteidigungsministerium
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden
Treffen von Marine Le Pen und Wladimir Putin in Moskau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 12:00 Uhr von borussenflut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und das alles nur um den USA zu dienen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?