08.07.14 10:56 Uhr
 557
 

Basel: Aufruf zum Widerstand gegen Scientology

Scientology will im Iselin ihren Hauptsitz einrichten. Ein Quartier-Anwohner ruft nun zum Widerstand gegen die Expansionspläne der Scientologen auf und hofft, dass sich ihm noch weitere Empörte anschließen.

Thomas Erlenmann, ein Anwohner des Quartiers, wirbt auf Facebook um Mitstreiter in seinem Kampf.

An Stelle von Scientology wünscht sich Erlenmann ein Quartierzentrum. Um dies zu ermöglichen, soll der Kanton das entsprechende Grundstück von den beiden privaten Eigentümern zurückkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Widerstand, Basel, Aufruf
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 11:51 Uhr von HamburgerJung200
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
In einem Artikel wo es genau um dieses geht, habe ich einen Kommentar entdeck von einer Dame (sicher nicht der echte Name) der mich ein wenig zum schmunzeln gebracht hat.....

<< Katja Russ, inzlingen Sonntag, 22.06.2014, 11:48
Lieber P.V. aus Basel, exakt mit solch seichten Verallgemeinerungen reihen Sie sich ein in die Gruppe der Panikmacher contra Scientology. Da bedarf es doch exakteren, fundierteren Analysen der Thematik Scientology. Und da es in den letzten Jahrzehnten noch kein Anti Scientologe, oder Anti Scientology-Gruppe geschafft hat, genau diese Analysen über Scientology zu liefern, wird diese Gruppe weiterhin expandieren. Und ein logischer Schritt dazu ist diese Ideale Org.Und das ist gut so. >>

:) :)

Auch hier kann man erkennen wie weit manch Scientologe von der Realität der Dinge entfernt ist.

Seichten Verallgemeinerungen? Exakte, fundierten Analysen liefern?

Noch exaktere Analysen als die schon ans Tageslicht gekommen sind?

Keine Anti Scientology Gruppe hat es je geschafft?

Ich würde sagen das ist richtig, denn die Scientology Organisation erledigt dieses schon selbst!! Und sie machen eine sehr gute Arbeit. DIE ORGS SIND LEER !!


Weiterhin expandieren ? Wo denn? Oder anhand was?Anhandb der gefälschten Statistiken oder der Märchen, die man den Mitgliedern erzählt vielleicht?

Und ein logischer Schritt dazu ist diese Ideale Org ?

Ja aber was soll das denn heißen? Das Programm der Idealen Org gibt es doch schon seit Ewigkeiten, und man hat deswegen schon lange bei den Mitglieder gesammelt. Gut...jetzt ist das Geld zusammen, nach über 25 Jahren, und jetzt kauft man ein Gebäude. Na und! Das heißt Expansion?

Wenn die Organisation eine Immobilien Institution wäre, dann könnte ich diese Aussage verstehen und zustimmen. Viele Immobilien= viel Erfolg. Aber die Sekte ist nun mal keine Immobilien Aktiengesellschaft! ODER?

Das wertvolle Endprodukt, wie es in den Scientology Büchern steht ist doch ( auf normal Jargon erklärt)......

"Glückliche und zufriedene Mitglieder, die gerne und immer weitermachen"

Aber das trifft nicht zu denn die meisten sind unglücklich, haben kein Geld um weiterzumachen, und schon gar nicht immer, denn es treten immer mehr aus öffentlich und unterm Radar. Und deswegen sind die ORGS LEER!

Ist das Expansion? Oder, ist ein Krimineller der sich 50 Häuser kauft mit dem Geld der anderen dann nicht mehr Kriminell?
Kommentar ansehen
08.07.2014 15:07 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aufruf zum Widerstand gegen Scientology

Hat bei allen anderen "Religionen" bis jetzt ja auch nix gebracht...
Kommentar ansehen
08.07.2014 15:47 Uhr von JonnyBlue
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wird auch nichts ändern. Wenn es fertig ist kann er ja mal schauen und sich aus erster Hand informieren
Kommentar ansehen
08.07.2014 16:10 Uhr von HamburgerJung200
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
>>Wenn es fertig ist kann er ja mal schauen und sich aus erster Hand informieren<<

Bei wem denn ? Ist doch fast nie jemand drin? Und wenn jemand drin ist und Informationen gibt, dann sind es meist LÜGEN !

Und in 99 % der fälle merken das die Mitglieder in spe und verduften, schauen ins Internet, und kommen nie wieder!

>>Hat bei allen anderen "Religionen" bis jetzt ja auch nix gebracht...<<

Stimmt bei Religionen! Aber da Scientology keine Religion ist.......hat sich dieser obige Satz von selbst zerstört. Auch nicht anders als die Ideale leere Org.

https://www.youtube.com/...

https://www.youtube.com/...


[ nachträglich editiert von HamburgerJung200 ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 16:40 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
genau, dieses Gebäude bzw. Org wird vmtl. genauso wenig eröffnet, wie die in Ungarn

oder wie viele in den USA, die mal eröffnet waren aber inzwischen "dead" sind

manche Tiere machen das in der Natur: ein Mal aufplustern, damit die anderen Tiere denken, dass man ganz gross und gefährlich ist, letztlich ist man aber nur ganz klein und schlimmstenfalls noch Beute...;-)
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:08 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ein Minus?

ist denn heute Donnerstag?

es ist allgemein bekannt, dass manche Leute das bewerten von Postings für eine wichtige, menschheitsrettende Aufgabe erachten, die natürlich in Statistiken als besondere Leistung festgehalten werden muss...;-)


sollten das die gleichen sein, die gern in netten Supermann-Kostümen durch die Gegend laufen...;-)...?
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:58 Uhr von DigitalKeeper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brüssel! Aufruf zum Widerstand gegen die EU!

Brüssel! Aufruf zum Widerstand gegen die Abschaffung der Souveränität der einzelnen Mitgliedstaaten! Was mit den "Ohnegliedstaaten" ist, wurde nicht erwähnt!

....
Kommentar ansehen
08.07.2014 20:05 Uhr von Kostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz leer sind die Orgs nicht und bemühnen tun die sich auch nicht, um die voll zu bekommen. Wenn die nicht die Leute wegekeln würden, dann wären dort zehn mal mehr da. In der Schweiz ist die Scientology auch nicht so schlimm wie hier, Bei denen hat sich auch schon rumgesprochen, dass das Geld von Deutschen zu holen ist.
Kommentar ansehen
10.07.2014 00:02 Uhr von LuisedieErste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist Donnerstag

das soll ein wichtiger Tag für alle Supermann-Kostüm-Träger, für alle Hobby-Hitler-Fans, für Alienherrenmenschen und Leute sein, die an die Expansion auf der Dritten Venus von Links glauben

dieser Tag wird für die oben genannten unter anderem besser durch das bewerten (rot klicken) von Postings

man ist ja nicht so und will der bedeutenden Handlung nicht im Wege stehen...;-)

der nächste Kindergarten ist übrigens links um die Ecke...;-)

den nächsten Psychologen kann man googeln, der findet sich auch...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
10.07.2014 11:08 Uhr von platissimo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tönt sehr nach Minarettverbot Nr 2..gleiche Ideologie: wir wollen keine Andersdenkenden bei uns. EIN Anwohner ärgert sich und sofort lesen wir dies bei shortnews.
Eigentlich nur Werbung für Scientology: das Interesse an deren Aktivitäten steigt...vielleicht kriegt der K Anwohner noch eine Medaille von den Scientologen.
Kommentar ansehen
11.07.2014 02:32 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@platissimo

es sollen inzwischen 230 sein

ein Problem mit der Informationsfreiheit?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?