08.07.14 10:49 Uhr
 151
 

Karies in Deutschland deutlich zurückgegangen

Der Weltkaries-Kongress hat getagt und bekannt gegeben, dass das Bakterium Karies deutlich eingedämmt wurde und Zähne somit länger erhalten bleiben.

Vor allen Dingen in Deutschland ist die Infektion von Zähnen mit Karies, im Gegensatz zu den 80er Jahren, deutlich zurückgegangen.

Allerdings zeichnet sich ab, dass Länder wie zum Beispiel Polen oder Brasilien deutlich stärker damit zu kämpfen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Rückgang, Karies
Quelle: lauterbacher-anzeiger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 11:03 Uhr von Marcaise
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Weltkaries-Kongress hat getagt"

Ich stell mir grad vor wie Karius und Baktus über die ökologische Plaquehypothese und die Demineralisation der Zahnhartsubstanzen referendieren...
Kommentar ansehen
08.07.2014 20:56 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Karies in Deutschland deutlich zurückgegangen

Weil sich immer mehr Menschen ein Zahnbehandlung nicht mehr leisten können, und dem Karies einfach die Zähne fehlen, um sich an ihnen Genüsslich zu tun!

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?