08.07.14 10:13 Uhr
 203
 

Olympische Winterspiele 2022: Das sind die Bewerber

Die drei verbleibenden Kandidaten im Rennen um die Olympischen Winterspiele 2022 wurden gestern in einer Exekutiv-Sitzung veröffentlicht.

Übrig geblieben sind Oslo (Norwegen), Almaty (Kasachstan) und Peking (China). Zuletzt hatte die Stadt Lwiw wegen der Ukraine-Krise ihre Bewerbung zurückgezogen. München hatte zuvor per Bürgerentscheid mit 52,1 Prozent gegen eine Olympia-Bewerbung gestimmt.

Nach den übermäßig teuren Spielen in Sotschi (Russland) 2014 und den anstehenden in Pyeongchang (Südkorea) 2018, soll nun die Vergabe in eine Metropole erfolgen, die den Spielen bereits infrastrukturell gewachsen ist, was Oslo zum aktuellen Favorit macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bewerber, Winterspiele, Olympische Winterspiele
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2014 20:42 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OL in Oslo? Bin da bischen ambivalent. Es wird wahrscheinlich ein halbes jahr mit nix anderes im Fernsehen. Wenn ja, dann kann ich mich ja als Freiwilliger bewerben. Sieht voll krass aus auf mein Lebenslauf. he he

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?