08.07.14 10:01 Uhr
 1.725
 

Fake-Abmahnung mit Virus verbreitet sich

Eine neue Fake-Abmahnung die per E-Mail unterwegs ist verlangt von dem Nutzer 500 Euro, weil er angeblich urheberrechtliches Material heruntergeladen haben soll.

Wer die Summe nicht entrichtet muss gemäß der E-Mail damit rechnen, dass der Vorfall an das zuständige Gericht weitergeleitet wird.

Es handelt sich bei der E-Mail um eine gefälschte Nachricht, die von keiner Kanzlei stammt und nur dazu dient, den Nutzer um Geld zu betrügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Virus, Fake, Abmahnung
Quelle: morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 10:07 Uhr von blade31
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Abmahnungen per Mail sind doch eh fürn Arsch
Kommentar ansehen
08.07.2014 10:08 Uhr von hostmaster
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wer glaubt so eine Mail?

"..wurde von Ihrer IP 8.149.94.13 gegen 03:40:24 heruntergeladen."



http://www.utrace.de/...
Kommentar ansehen
08.07.2014 10:28 Uhr von FiesoDuck
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Hansebanger

Was hat denn Bestätigung einer Mail / Textes mit VPN zu tun?
Kommentar ansehen
08.07.2014 10:34 Uhr von FiesoDuck
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Denn verstehe ich den Posting nicht.
o.Ô
Kommentar ansehen
08.07.2014 11:05 Uhr von Mankind3
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ja so eine Mail hatte ich heute auch...lustigerweise hat der absender eine emailadresse der Polizei hessen genutzt (fake header).

Zumal eine rechtmäßige Abmahnung wohl eh auf dem Postweg kommen würde und sicher nicht per Email.
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:50 Uhr von advicer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Mailadresse von mir besteht schon seit den 90er Jahren, hat entsprechend seine Runde gemacht und da kommen ziemlich häufig solche Mails an, inkl. Fishingversuchen und weiss der Geier. Woher weiss ich denn bitteschön welche davon eine Zeitungsmeldung wert ist?
Kommentar ansehen
08.07.2014 13:35 Uhr von Flow86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ach was ;-)
Kommentar ansehen
08.07.2014 13:38 Uhr von KartoffelSchubser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Zumal eine rechtmäßige Abmahnung wohl eh auf dem Postweg kommen würde und sicher nicht per Email. "
Eine rechtmäßige Abmahnung kann auch per E-Mail Versand erfolgen. Allerdings ist das sehr unüblich.

" VPN Nutzer wissen das sie auf der sicheren Seite sind :D"
sicher vor was? Vor dem Erhalt von Abmahnungen? Die Argumentation ist nicht selbst erklärend.

"aber wer sagt mir das der Inhalt nicht nur ein leeres Blatt ist ?"
Viel Spaß dabei diese Argumentation vor Gericht zu bringen. Die Empfangsbestätigung hat sicherlich mehr Rechtskraft als deine Aussage es sei nur ein leeres Blatt angekommen.
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:03 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hostmaster
Wer sowas glaubt ??? Leute die einfach keine Ahnung haben von der Technik und den gemeinheiten des Netz.

Versuch dir mal vorzustellen der PC und das Internet sind für dich nur eine Schwarze Box mit ein paar Knöpfen die man bedient wenn man was machen will... das WO Wie und Warum es funktioniert ist dir vollkommen unbekannt. Rate mal warum nach über 15 Jahren immer noch Tonneweise Nigeria Spam durchs Netz läuft ??? Weil IMMER noch Leute drauf reinfallen.
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:38 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fake-Abmahnung mit Virus verbreitet sich

Aber nur unter geistigen Web-Tieffliegern!
Kommentar ansehen
09.07.2014 17:08 Uhr von hostmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die IP 16.176.170.250 gehört zu HP in Palo Alto ;)

http://www.utrace.de/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?