08.07.14 09:42 Uhr
 289
 

Verfassungsgericht: Urteil zu Erbschaftssteuer erwartet

Wenn das Bundesverfassungsgericht die derzeitige Lage bezüglich der Erbschaftssteuer kippt, wird der Erhalt von Arbeitsplätzen nicht mehr steuerlich vergünstigt.

Damit wäre der vererbte Betrieb ein teures Risiko für den Erben, weil er dann deutlich mehr Steuern für das Erbe entrichten müsste.

Bislang gilt die Regelung, dass der Erhalt von Arbeitsplätzen die Besteuerung nach der Vererbung durch die Erbschaftssteuer in vielen Fällen fast gegen null sinken lässt.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Verfassungsgericht, Erbschaftssteuer
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 18:20 Uhr von nchcom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wen trifft es, wieder einmal die Mittelständler.
Es sollte jedem klar sein das der Mittelstand mehr Arbeitsplätze zur Verfügung stellt als die Großkonzerne. Aber die Politik wird schon einen Weg finden Deutschland kaputt zu besteuern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?