08.07.14 09:21 Uhr
 146
 

USA: In einem Vergnügungspark hat sich eine Achterbahn festgefahren

Im amerikanischen Vergnügungspark "Six Flags Magic Mountain" hat es einen Zwischenfall auf der Achterbahn "Ninja Roller Coaster" gegeben.

Zeitungsberichten zufolge fiel ein Ast auf die Schienen der Achterbahn und dadurch wurden Waggons blockiert.

Zwei Dutzend Fahrgäste saßen mit dem Gerät in sieben Metern Höhe fest. Vier Personen erlitten Verletzungen. Die Rettungsaktion der Feuerwehr dauerte einige Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Achterbahn, Vergnügungspark
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei versinkt immer tiefer im Wirtschafts-Chaos
Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 09:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, immerhin nicht Kopfüber...
Kommentar ansehen
08.07.2014 09:31 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich hab schon gelesen eine Achterbahn hätte sich verfahren... *g*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei versinkt immer tiefer im Wirtschafts-Chaos
Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?