08.07.14 09:17 Uhr
 3.410
 

"Für Zuhause oder fürs Büro": Walmart vertrieb Poster mit der Ansicht des KZ Dachau

Der US-Handelsriese Walmart hat jetzt mit einer geschmacklosen Aktion Schlagzeilen gemacht.

In seinen US-Shops waren zeitweise Poster erhältlich, die den Eingang zum KZ Dachau zeigen. Darunter gab es den Spruch "Eine tolle Ergänzung für ihr Zuhause oder fürs Büro".

Walmart zeigte sich entsetzt über diese Poster und warf sie aus dem Angebot. Zudem beteuerte man, dass sie von einem Drittanbieter stammten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Büro, KZ, Poster, Zuhause, Dachau, Ansicht, Walmart
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 10:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Der Spruch "Arbeit macht frei" hat für mich nichts negatives.
Ich denke immer daran, dass man durch Arbeit gewisses Geld verdient, was einen in den Handlungen und im Leben frei macht - vom Druck befreit. Mit Geld vom Sozialamt fühlt man sich nicht wirklich frei.
So ähnlich war das auch 1845 von Heinrich Beta ursprünglich gemeint.
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:17 Uhr von bewer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Vorredner
Genau wie man schief angeschaut wird, wenn man "Jedem das Seine" sagt. Die Nazis nageln sich die ganzen Sprüche an ihre KZ-Türen und schon sind sie Tabu.

Edit:
Ach ja, zur News:
Ich denke, dass hier bei dem einen oder anderen Mitarbeiter wieder mal eine Bildungslücke schuld war...

[ nachträglich editiert von bewer ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 23:20 Uhr von silent_warior
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na das passt ja, man sitzt gerade im Büro und hat Arbeit ohne Ende ... dann schaut man auf das Poster und weiß dass man erst gehen darf wenn man alle seine Arbeit fertig hat.

Auf einem anderen Poster kann dann noch stehen: "Überstunden werden nicht bezahlt, also arbeitet lieber etwas schneller."

@ bewer
Man sagt "Jedem das seine" wenn z.B. eine andere Person Dinge macht die man vielleicht nicht so günstig findet, aber man der Person ja nicht vorschreiben kann wie sie etwas handhaben/regeln soll.

Der Spruch passt dazu da er die Eigenverantwortlichkeit der jeweiligen Leute ausdrückt und den anderen nicht die eigene Meinung aufgedrückt wird.

Was die Nazis aus all dem gemacht haben ist nicht so schön ... milde gesagt.

Hitler hat auch viele intelligente, richtige und wahre Dinge gesagt, aber nicht unbedingt gemacht.
Kommentar ansehen
09.07.2014 01:34 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Thomas,
es ist auf dem Poster aber nicht einfach nur der Spruch abgebildet, sondern eben das Nazi-KZ-Originaltor aus Dachau, und wie die Nazis den Spruch gemeint haben, ist ja bekannt.
Betas Original-Intention ist nicht der Knackpunkt.
Kommentar ansehen
09.07.2014 02:36 Uhr von GaiusBaltar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76
Da hast du recht. Ich benutz den Spruch manchmal auch und zwar im negativen Sinne um Ausbeuter anzuprangern. Wie z.B. beim Mitarbeiterumgang bei Amazon, Zalando und Co.

[ nachträglich editiert von GaiusBaltar ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?