08.07.14 09:10 Uhr
 15.667
 

"Fi... dich Zettelpuppe": Diesen krassen Aufkleber nahm die Politesse mit Humor

Ein falsch geparkter Golf in Frankfurt hatte einen kuriosen und zugleich mutigen Aufkleber an seiner Frontscheibe.

"Fi... dich Zettelpuppe" stand darauf, und damit sind natürlich Politessen gemeint. So eine Beleidigung kann schnell ein ganzes Monatsgehalt kosten, sollte die Politesse Anzeige erstatten.

Doch in diesem Fall bewies die städtische Angestellte Humor. Sie malte einfach einen lustigen Smiley mit auf den Strafzettel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Humor, Aufkleber, Politesse
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 09:16 Uhr von Garmona
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt also doch Beamte mit schwarzen Humor
Kommentar ansehen
08.07.2014 09:18 Uhr von Leif-Erikson
 
+15 | -23
 
ANZEIGEN
als ob man für einen derartigen aufkleber mehrere 1000 euro löhnen müsste.
Kommentar ansehen
08.07.2014 09:28 Uhr von rolf.w
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt hier schwarzer Humor, der Fahrer scheint doch eher ein Garant für fortlaufende Einnahmen zu sein.
Ich meine, so ein Aufkleber ist doch ein Statement, dass man parkt wo man will, egal was es kostet.
Und eine Kuh, die freiwillig zur Melkmaschine läuft, schlachtet man doch nicht.
Kommentar ansehen
08.07.2014 10:20 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Super lustig dieser Smiley...
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:09 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Fi... dich Zettelpuppe" stand darauf, und damit sind NATÜRLICH Politessen gemeint.


Wer sagt das, wo steht das? Beweise? Habs im Duden versucht:

Suchergebnisse

Leider haben wir zu Ihrer Suche nach ´zettelpuppe´ keine Treffer gefunden.

Oder meinten Sie: zettelspieß?

Ach so, BILD, verdammt, ich sollte immer erst lesen, wo der Schund herkommt...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:18 Uhr von Fomas
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für "Zettelpuppe" muss man sicherlich nichts zahlen, für "Fick dich" schon eher. ^^
Kommentar ansehen
08.07.2014 15:34 Uhr von bigpapa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Den Nachweis das die Politesse gemeint ist zu erbringen dürfte mehr als schwer sein.

In gewissen Gegenden ist es üblich, das man Werbezettel unter den Scheibenwischer hat. Ich selbst habe als Beifahrer dann meist die "Ehre" den Mist zu entfernen, während mein Freund das Auto startet.

Und wer sagt nun, das nicht diese Gruppe von Menschen gemeint ist.

Davon abgesehen muss so eine Beleidigung persönlich sein.

Fakt ist, vor Gericht hätte die Dame keine Chance. Das weiß sie auch, und reagiert deshalb so.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
08.07.2014 16:20 Uhr von ulkibaeri
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ihr seid ja alle so geil. Jeder von euch weiß, dass Knöllchenverteiler gemeint sind, aber jeder versucht sich damit rauszureden.

Ob das schwer zu beweisen ist, kann ich nicht beurteilen. Aber ihr, die ihr das hier verteidigt, könnt das auch nicht.
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:23 Uhr von FlatFlow
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Zettelpuppen machen doch auch nur ihren Job!
Ich finde Beleidigungen diese Art gehören einfach nicht.
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:25 Uhr von jakethesnakeripper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinns-News!
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:43 Uhr von LeoloDeluca
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Fick dich" ist dasselbe wie Mittelfinger zeigen und kostet mal eben bis zu 5000 Euro Strafe.
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:07 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ulkibaeri,
es ist in diesem Land nunmal so, daß die Schuld bewiesen werden muß, nicht die Unschuld.

Es hat mit "rausreden" nichts zu tun, wenn man darauf hinweist, daß dieser Aufkleber nicht die Bedingungen für eine Anzeige wegen Beleidigung erfüllt.
Und das ist bei diesem Aufkleber nunmal der Fall- eine Beleidigung muß persönlich gemeint sein- sich von einem Aufkleber angesprochen zu fühlen reicht da nicht.

Das ist das selbe Prinzip, nach dem ich auch "alle Soldaten sind Mörder" sagen darf.
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:18 Uhr von tsffm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frankfurter Stadtpolizei und die dazugehörenden Politessen verstehen keinen Spaß. Das sind nämlich alles Leute die durch den Eignungstest bei der richtigen Poliei durchgefallen sind. Dies nagt sehr an deren Selbstwertgefühl. Hier heißt es " kannste nix weißte nix so geh zur Stadtpolizei" Es scheint also so zu sein das die keine Handhabe haben dagegen vorzugehen.

War übrigens alles nur ironisch gemeint und damit Satire.

Edit wegen Rechtschreibfehler und zu harter Ausdrucksweise

[ nachträglich editiert von tsffm ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:19 Uhr von lucstrike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
" einen kuriosen und zugleich mutigen Aufkleber"

einen mutigen Aufkleber ???

Bohh endlich wieder Helden im Land ... wtf
Kommentar ansehen
09.07.2014 08:03 Uhr von Boon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht nicht wie ein asoziales stück kacke parken und die strafe akzeptieren die man bekommt.
Kommentar ansehen
09.07.2014 09:08 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... einen kuriosen und zugleich mutigen Aufkleber ....

Wie kann man nur solch eine Shice schreiben.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?