08.07.14 09:04 Uhr
 2.950
 

Eskalation in Nahost: Raketenteile fallen auf Kreuzfahrtschiff "Aida"

Die Eskalation im Nahen Osten nimmt kein Ende. Die radikalislamische Hamas feuerte am Montagabend circa 60 Raketen auf Ziele in Israel.

Israels Armee antwortete auf den Beschuss durch die Hamas mit Luftangriffen im Gazastreifen. Mit in den Konflikt hineingezogen wurde auch das Aida-Kreuzfahrtschiff "AIDAdiva".

Auf das Schiff, das im Hafen von Ashdod vor Anker lag, fielen zahlreiche große Raketenteile. Aus Sicherheitsgründen verließ die "AIDAdiva" den Hafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nahost, Eskalation, Kreuzfahrtschiff
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2014 11:04 Uhr von Patreo
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Para_Shut Es geht um Zivilisten auf dem Schiff AIDA:-)
Da bringt dir dein stupides Bashing auch wenig^^
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:19 Uhr von AMB
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Und das alles ist irgend welchen Menschen zu verdanken, die am Konflikt verdienen. Vermutlich auf beiden Seiten. Glaub noch nicht mal das es nur die Extremisten sind, die das immer wieder anschieben. Die Extremisten werde dafür vermutlich nur benutzt. Man tötet hier jemanden, was unfrieden stifftet und sorgt dafür, daß entsprechend Vergeltung erfolgt und schon ist der Konflikt wieder völlig entfacht.
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:23 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"Nun wurde ein Kreuzfahrtschiff mit deutschen Passagieren an Bord aus dem Gazastreifen heraus beschossen."

Daran sind bestimmt für viele hier auch wieder die Leute aus Israel schuld. Warum auch immer.

Aber die arme Hamas wurde bestimmt gezwungen auf das Kreuzfahrschiff zu schießen, quasi mit der Pistole auf der Brust.
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:24 Uhr von Patreo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Menschen, die von solch einem Konflikt direkt und bewusst profitieren können als Feinde der Demokratie durchaus aus auch als Extremisten betrachtet werden.
Netanyahus Ideologie ist in einigen Aspekten rechtsextrem.
Sowohl Waffenliferanten der militanten Palästinenser, wie auch die Warlords, als auch politische Elite Israels können Profiteure solch eines Konfliktes sein.
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:25 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kreuzfahrt - Kreuzzug - Kreuzritter ?
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:30 Uhr von uhrknall
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auf diesen Konflikt warte ich schon seit die Fussball-WM begonnen hat.
Immer wieder das gleiche...
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:44 Uhr von Schillerlocke
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Raketen "Verglühen" also in der Luft, komische Raketen.
Scheint mir eher wieder einmal ein israelischer Propagandastunt zu sein um den Leuten zu zeigen : Seht her wir armen armen Opfer, jeden Tag Bomben wir die Palästinenser in Grund und Boden und diese undankbaren Terroristen schiessen mit Feuerwerkskörper auf uns,
Kommentar ansehen
08.07.2014 12:50 Uhr von Patreo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jo Schillerlocke. Ungefähr genauso plausibel nach der Argumentation wie Palästinenser, die ihre eigenen Häuser in die Luft sprengen, um zu zeigen, dass die Israelis sie angreifen würden.
Merkste Schillerlocke: Ohne Beweis sind solche ,,Behauptungen" lediglich eines: Geschwätz
Kommentar ansehen
08.07.2014 13:02 Uhr von Schillerlocke
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Patreo

Schwatz nicht so einen Müll.
Israel macht ständig PR geheule und das nicht erst seit gestern.
Der Staat ist ein Nazi staat, ohne Propaganda würden sie vermutlich nichtmal mehr vom eigenen Volk akzeptiert werden.
Einige tun es auch nicht mehr und wandern lieber aus.
Kommentar ansehen
08.07.2014 13:08 Uhr von Patreo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
,,Schwatz nicht so einen Müll."
Schillerlocke hast du für deine Aussagen konkrete Beweise.
,,Israel macht ständig PR geheule und das nicht erst seit gestern."
Es gibt Regierungstreue Medien, sicher, es gibt auch andere. Es gibt die Haaretz und Friedensaktivisten, die über die Lage informieren.
Also wo ist dein konkreter Beweis?^^

,,Der Staat ist ein Nazi staat,"
Definiere NAZI STAAT? Wenn dann ein Neonationalsozialistischer. Wenn überhaupt.
Aber der Staat hat eine Demokratie und ist auf dem Demokratieindex (über Polen, Lettland, Ungarn)höher eingestuft als andere Regime. (niedriger als China oder Italien)
Ein ,,Nazistaat" wie du ihn dir am 3. Reich vorstellst mit einer einzigen Partei und einem Diktator gibt es nicht.
Du solltest daher vielleicht eher präzisieren was du darunter verstehst.

,,ohne Propaganda würden sie vermutlich nichtmal mehr vom eigenen Volk akzeptiert werden."
Es gibt in Israel keine offizielle Pressezensur.
Israelis können auch andere Medien nutzen (anders als im anderen sogenannten ,,Nazi" Staaten).
Selbst deinen Nonsense können diejenigen, die Deutsch verstehen nachlesen.

,,Einige tun es auch nicht mehr und wandern lieber aus."
Du meinst die 20 Prozent arabischer Bevölkerung in Israel?


Also bestätige deinen Verdacht mit konkreten Tatsachen.


[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:15 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Andere Medien berichten:

Allerdings wurden KLEINSTPARTIKEL, die nach ersten Einschätzungen von Sicherheitsexperten von Abwehrraketen stammen KÖNNTEN...
http://www.sueddeutsche.de/...

Naja, der Locus, was will man da auch erwarten. Der hat ja schon die deutsche HuffPo zu einer dritten BILD gemacht, während er selbst die Zweite ist!
Kommentar ansehen
08.07.2014 14:59 Uhr von Patreo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Leonardo Sie wissen mehr?
Ich bin überrascht, dass noch keinem der Verschwörungshelden eingefallen ist zu googeln wer CEO von Carnival Corporation & plc ist.
Dann aber fällt auf dass der CEO von Costa Crociere ein Deutscher ist?
VERSCHWÖRUNG, NEUE WELTORDNUNG? TAM TAM TAM^^
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:09 Uhr von Buck-Ofama
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gut das sich jemand die Mühe gemacht hat beim Titelbild "qassam ROCKET" in die Staubschicht des Ofenrohrs zu kratzen.
Der Israeli hätte noch "HAMAS" und "Wir lieben Hitler und Putin" reinkratzen müssen damit das noch klarer wird was für eine Hölle die Israelis durchmachen müssen durch diese Ofenrohrterroristen xd
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:13 Uhr von Patreo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Buck-Ofama du kennst Details die uns fehlen?^^ Ich bin ernsthaft neugierig. Denn:
Wir kommen erneut zur selben Problematik: Du bist nicht dort, ich bin nicht dort.
Wir haben den Bericht, der davon zeugt.
Du machst Schlussfolgerungen jenseits des Berichts auf Basis deiner persönlichen Ideologie.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:24 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na Para_Shut alter Beruf-Antisemit! Quote noch nicht erfüllt? ;-)
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:29 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@löckchen!

"Scheint mir eher wieder einmal ein israelischer Propagandastunt zu sein um den Leuten zu zeigen"

So ein Schwachsinn kennt man im Grunde nur von der Herrenmensch Ideologie oder von Islamischen Befreiungsfront!

Lügen verbreiten scheint ja zu deinem Milieu zu gehören!

Würde Israel die Palis wirklich in Grund und Boden bomben so wie es seit Jahrzehnten immer wieder erzählt wird, wundert es mich immer noch das Gaza da ist und die Bevölkerung sogar noch zugenommen hat!
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:31 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Als hätten die Israelis das nicht mit Absicht gemacht."

Das ist das schöne an Verschwörungslügen! Sie brauchen einen menschlichen Wirt aber keinen Wahrheitsgehalt, gell!
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:36 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Israeli hätte noch "HAMAS" und "Wir lieben Hitler und Putin" reinkratzen müssen damit das noch klarer wird was für eine Hölle die Israelis durchmachen müssen durch diese Ofenrohrterroristen xd"

Soso, Ofenrohterrositen!

Na dann wird dir das doch freuen!

http://www.phoenix.de/...

http://www.ardmediathek.de/...
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:46 Uhr von Buck-Ofama
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Patreo

"Buck-Ofama du kennst Details die uns fehlen?^^ "

Na dann klick doch mal auf das Titelbild .
Ich stelle mir gerade vor was passiert wenn die "Terroristen" da nicht mehr ROCKET draufschreiben sondern Big Mäc.

"Wir haben den Bericht, der davon zeugt."

Ein Bericht zeugt von garnichts, es ist ein Bericht von irgendjemanden den du und ich nicht kennen.
Ich hab auch die "spannenden" Handyvideos dazu gesehen, man sieht im Prinzip nur einen Glühenden Punkt am Himmel.

Welche Raketen kennst du denn die im Himmel glühen und auseinanderfallen anstatt am Boden aufzuschlagen und zu explodieren ?
Ich kenne da nur Leuchtkugeln, naja sind keine Raketen.

Wenn ich tippen müsste, würde ich mal behaupten das da jemand etwas in den Himmel schoß was glüht und am boden "sammelte" man angeblich Raketenteile zusammen auf denen man "qassam ROCKET" eingekratzt hatte in der Staubschicht.


Der Zweck ist, um den Westlichen Touristen ein bischen Angst zu machen und denen zu suggerieren was für ein armes opferbesatzervolk doch Israel ist.

Die Frage ist für mich nur, welches Management lässt es zu das ein Kreuzfahrtschiff an einem Hafen anlegt, welches nur wenige Kliometer von einer Zone entfernt ist die durch Israel ständig Bombardiert wird und Menschen unter schlimmsten bedingungen leben müssen ohne Schutzeinrichtungen´wo wenie Kilometer weiter einfache Fischer duch Israelische Patrouillenboote zusammengeschossen werden nur damit sie nicht die möglichkeit haben eine halbwegs vernünftige versorgung mit Lebensmitteln oder einer noch so winzig kleinen Wirtschaft aufzubauen.


Ich hoffe das gibt noch einen riesenbumerang für das AIDA Management, denn man darf nicht vergessen, das ich zwar mit 99,9% Sicherheit weiß das es einfach nur ein israelisches Schauspiel für Touristen war, aber die Touristen wissen es vermutlich (noch) nicht und solche Leute tendieren manchmal dazu einen Reiseveranstalter zu verklagen wenn man sie in einen Krisenherd bringt, vielleicht wussten die meisten Touristen nichtmal wie nah dieser Hafen am Gazastreifen ist.

Das ist kein Ort an dem man ein Kreuzfahrtschiff anlegen lassen sollte und wie immer bei Propaganda gibt es auch die möglichkeit einen negativ effekt zu erzielen.

[ nachträglich editiert von Buck-Ofama ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:54 Uhr von Patreo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
,,Ein Bericht zeugt von garnichts, es ist ein Bericht von irgendjemanden den du und ich nicht kennen.
Ich hab auch die "spannenden" Handyvideos dazu gesehen, man sieht im Prinzip nur einen Glühenden Punkt am Himmel."
Sehr schön nach der selben geistreichen Logik gibts auch keine Opfer im Gazastreifen und keine Übergriffe der IDF auf zivile Ziele.
DENN: Es gibt ja nur Videos und diese könnten wie alle Berichte darübe gefaket sein^^

,,Welche Raketen kennst du denn die im Himmel verglühen ?
Ich kenne da nur Leuchtkugeln, naja sind keine Raketen."
Welchen wissenschaftlichen Grad hast du inne, um zu diesem Urteil zu kommen bzw. was legitimiert dich eine Expertise über Geschosse abzugeben?^^
Ich habe nur bedingt eine, da ich in der Infanterie gedient habe, aber ich gebe auch keine wahnwitzige Prognose diesbezüglich ab

,,Wenn ich tippen müsste,"
Wenn ich tippen müsste, würde ich sagen, dass Ben Askren gegen Johnny Hendricks in einem 5 Runden Kampf um den Grütel beim UFC verlieren würde.

,,Zweck ist, um den Westlichen Touristen ein bischen Angst zu machen und denen zu suggerieren was für ein armes opferbesatzervolk doch Israel ist."
Also das ist deine Vermutung bzw. dein Tip?

,,das ich zwar mit 99,9% Sicherheit weiß das es einfach nur ein israelisches Schauspiel für Touristen war, "
Nun sind wir schon bei 99,9 Prozent Sicherheit auf Basis eines Tips und einiger Vermutungen.

,,Das ist kein Ort an dem man ein Kreuzfahrtschiff anlegen lassen sollte und wie immer bei Propaganda gibt es auch die möglichkeit einen negativ effekt zu erzielen."
Weil es derzeit und zu keinem Zeitpunkt in Israel eine Tourismusindustrie gab?

Toller Tip^^

Fazit: Du nimmst das Szenario, aus welchem du die Fakten herausnimmst, die für deine Argumentation nützlich sind, beschreibst sie als wahr( Das Schiff gab es dort, am Schiff ist was gelandet).
Der Rest ist aber dann alles inszeniert auf Basis von theoretischen Vermutungen und ,,tippen", was dann plötzlich zu einer 99,9prozentigen Sicherheit wird.
Nämlich, dass nur DIESER bestimmte Teil, der deiner Argumentation, basierend auf Vermutung, dienlich sei, der wahre ist^^
Wie überaus passend

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 18:44 Uhr von Buck-Ofama
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Ich habe nur bedingt eine, da ich in der Infanterie gedient habe, aber ich gebe auch keine wahnwitzige Prognose diesbezüglich ab"

Hmmm bei der Infanterie ,obwohl du garnicht zur BW musst als deutscher Jude ?

Kann ich eher davon ausgehen das du in der IDF gedient hast oder sogar noch tust und deshalb die Täter und Mörder hier ständig verteidigst?
Du bist selbst einer von ihnen?
Wundern würde mich das nicht, aber wenn du eine doppelte Staatsbürgerschaft hast also auch eine israelische, dann bist du ja auf jeden fall wehrpflichtig in Israel.

Ich tippe mal wieder zu 99,9% darauf das das so ist, wie ich sage und du kannst wie immer darauf erwidern das ich es nicht beweisen kann und deine Boxtips abgeben ;)

Für mich ist das ein kleiner Puzzleteil , danke
Kommentar ansehen
08.07.2014 18:53 Uhr von Patreo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Zuerst Amerikaner, nun deutscher Jude was kommt als nächstes?^^
Etwas nicht müssen, befreit nicht von der Option es dennoch zu tun. Als SAZ kann sich jeder melden, der die deutsche Staatsbürgerschaft und entsprechende physischen/psychischen Voraussetzungen erfüllt hat:-)

,,Kann ich eher davon ausgehen das du in der IDF gedient hast oder sogar noch tust und deshalb die Täter und Mörder hier ständig verteidigst?"
Nein kannst du nicht, da ich 1) in der Bundeswehr gedient habe und nicht der IDF 2) die IDF nicht ständig verteidige, was wiederum nur eine Lüge von dir ist:-)
Du bist zugegebenermaßen nicht sehr gut darin. Ob es an der mangelnden Fähigkeit zu lesen oder zu zitieren liegt bleibt dir überlassen

Nach dem selben Muster könnte ich dich fragen, ob du an den Menschrechtsverletzungen der HAMAS beteiligt bist, weil du sie hier ,,ständig" in Schutz nimmst:-)
und diese gibt es: http://www.hrw.org/...

Aber schön dass du für dich noch immer den Anspruch nimmst, dir jegliche Art von Glaubwürdigkeit zu nehmen.

,,Wundern würde mich das nicht, aber wenn du eine doppelte Staatsbürgerschaft hast also auch eine israelische, dann bist du ja auf jeden fall wehrpflichtig in Israel."
Die ich selbstverständlich nicht habe und nicht bin. Du kannst es ja nichteinmal nachweisen. Du kannst etwas vermuten und erhebst es dann zur Wahrheit.

In Deutschland herrschte bis vor kurzem auch Wehrpflicht. Das wüsstest du wenn du a) nicht wehruntauglich wärst auf Basis von körperlichen und geistigen Defiziten b) Wehrdienst verweigert hättest nach Art. 4 Abs. 3 GG c) deutscher Staatsbürger wärst:-)


Deine Tips sind nach wie vor so beständig als ob du Russland zum WM Sieg getippt hättest:-)
Nämlich wertlos^^
Du betreibst höchstens Diffamierung oder Lügen auf Basis von Vermutungen.

P.S wenn du des Googeln mächtig wärst, könntest du herausfinden dass Johnny Hendricks kein Boxer ist sondern bei der UFC im Bereich des MMA kämpft:-)

Soviel zu deinen ,,Vermutungen"

Aber bitte: Wo ist mein Pass, Vor/Nachnahme, Dienstgrad, PK, Einheit, ggf. Einbürgerungsbescheid oder Nummer eines israelischen Passes (falls du wirklich so paranoid bist mich für nen Israeli zu halten:-) ).
Die selbe Logik würde diktieren, dass du Mitglied der Hamas bist und hier für militante Islamisten Agitationsarbeit betreibst.
Oha nun wird alles klar^^

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:25 Uhr von Patreo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aber das ist das Problem bei paranoiden Statements, die Wörtchen ,,immer" oder ,,ständig" enthalten:-)
Gegenbeweise und PUFF die imaginären 99,9 Prozent Bestätigungen solcher Subjektive kehren zurück in die Löcher aus denen sie gekrochen sind, darauf wartend in einem Anfall geistiger Leere wieder zu entkommen:
Nur wenn man wie du auf Basis von inhumanen Rassismus ein komplettes Volk verurteilt, dabei auf eine einzige Ethnie reduzierend, könnte dein Postulat ansatzweise Stimmen bezüglich meiner Ideologie.
Auf gleichem Nennwert stünde da aber auch deine 100 prozentige Sympathie zum religiösen Fundamentalismus und Terrorismus:-) Glückwunsch.

Thema: Zum Leidwesen der Palästinenser: Israel baut neue Siedlungen im Westjordanland
Meine Aussage:Ebenso wie Rohani sollte man Netanyahu politisch die ,,Pistole" auf die Brust setzen und zum Abbruch seiner Siedlungspoliik motivieren"
http://www.shortnews.de/...

Thema: Israel: Soldat startete Rache-Kampagne - Nun sitzt er im Gefängnis
Meine Aussage dazu: Je weniger es von solchen gestörten Ölkannen in Mitten eines Brandes gibt, desto besser
http://www.shortnews.de/...

Thema: Westjordanland: Israelischer Scharfschütze tötet 14-jährigen palästinensischen Jungen
Meine Aussage dazu: RealAcidArne die Politik Israels, welche rechtsextreme Tendenzen aufweist zu kritisieren ist absolut notwendig.
Konstruktive Kritik mit Kenntnissen der Lage jenseits eines monochromen Bildes von DIE JUDEN sind so oder die ARABER SIND SO und beide hassen sich immer und überall, wäre basierend auf meiner Erfahrung im interkulturellen Dialog hilfreich.
Man muss Friedensbewegungen unterstützen und auf Sanktionen seitens der UN appellieren, dass diese mal durchkommen und so eine Änderung mitbewirken.
Aber das ändert leider zumindest hier nicht viel an der Tendenz mancher Poster:
http://www.shortnews.de/...


Thema Israelische Soldaten zerschießen palästinensischen Fußballern die Füße
Meine Aussage: zu bestreiten, dass es in Israel keine rassistischen Tendenzen gibt, ist naiv aus meiner Sicht.
:http://www.shortnews.de/...


Also, da ich ständig Mord und Totschlag befürworten würde in Israel, sage mir bitte in weit ich hier nicht zugebe, dass Israel ein Problem mit Rassismus hat, es illegale Besetzungen gibt und Netanjahus rechtsgesinnte Politik endlich eingedämmt werden soll?

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
08.07.2014 19:57 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Hmmm bei der Infanterie ,obwohl du garnicht zur BW musst als deutscher Jude ?"

Das ist das Problem mit euch Unruhestifter. Keine Ahnung aber immer mitreden wollen!

Nur mal zur Info. Du bekommst wie jeder andere Deutsche auch ein Musterungsbefehl und musst dort hin. Du kannst es verweigern, es ändert aber nichts an der Sache! Dann wird dir mitgeteilt zu welcher Truppen du kannst aufgrund deiner Körperlichen Verfassung (bei mir waren es die Gebirgsjäger) und dann kannst du, wenn du es willst, dagegen Einspruch einlegen! In Regel kommt es dann zu einer Art Verhandlung indem du deine Beweggründe darlegen kannst! Als nächster Angehöriger eines Nachweislich Verfolgten in NS Deutschland, kannst du vom Wehrdienst befreit werden, indem am dich auf unbestimmter Zeit zurückstellt!

So lief das noch zu Wehrpflichtzeiten!
Kommentar ansehen
10.07.2014 13:25 Uhr von Buck-Ofama
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Patreo

"Zuerst Amerikaner, nun deutscher Jude was kommt als nächstes?^^"

Du bist doch Jude und hast auch behauptet das du die deutsche Staatsangehörigkeit hast oder etwa nicht?
In Deutschland sind Juden von der Wehrpflicht befreit und DU willst uns jetzt weißmachen das du der freiwillige Jude und Israelversteher bist der zur BW geht, lach.

Komm Junge, du hast dich verplappert.

Der Rest deines 2 seitigen Textes ist doch nur der armselige versuch sich rauszuwinden.

@daguckstdu

Als Jude reichte es völlig zu behaupten das man Jude ist als grund zum verweigern und damit war das Thema abgeschlossen.
Kein deutscher Jude musste jemals zur BW.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?