07.07.14 18:40 Uhr
 495
 

Kambodscha: Hund fällt in einen Brunnen - drei Menschen sterben bei der Rettung

Örtlichen Zeitungsberichten zufolge fiel in der kambodschanischen Provinz Kratie ein Hund in einen Brunnen.

Der Besitzer des Hundes kletterte neun Meter in die Tiefe, um seinen Hund zu retten, aber er ertrank. Als der Mann nicht auftauchte, kletterte seine Mutter hinunter. Auch sie kam nicht wieder nach oben. Zu guter Letzt seilte sich ein Nachbar in den Brunnen ab.

Stunden später legten Rettungskräfte den Brunnen trocken und entdeckten die drei toten Personen und den toten Vierbeiner.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Hund, Rettung, Kambodscha, Brunnen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 18:52 Uhr von Pils28
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin wusstest du bei der Überschrift schon, worum es geht, hast dennoch die News gelesen und dann noch einen Kommentar verfasst. Troll woanders!

Btt.: Immer Obacht bei Rettungsaktionen, will uns das hier sagen.
Kommentar ansehen
07.07.2014 20:31 Uhr von hostmaster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Brunnen können durchaus interessant sein.

Nürnberg: http://www.angewandte-geologie.geol.uni-erlangen.de/...

Würzburg: http://www.wuerzburgwiki.de/...
Kommentar ansehen
07.07.2014 23:13 Uhr von projection
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab sofort an "The Ring" gedacht brrrrrr...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?