07.07.14 14:43 Uhr
 216
 

New York: 149 unbekannte Bob Dylan Songs entdeckt

Einige Jahrzehnte lang lagen 149 bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Bob Dylan (73) in einem Schrank in New York. Musikwissenschaftler reagierten begeistert auf den Fund. Auch die Tonqualität der Aufnahmen sei "unglaublich gut", so Jeff Gold, der sie dem Hausbesitzer abkaufte.

Die Originalaufnahmen stammen aus den späten Sechziger Jahren. Der Produzent hatte die Schallplatten an Dylan gesandt, um sie vom Sänger begutachten zu lassen. Einige der Platten weisen handschriftliche Vermerke vom Sänger und dem Produzenten auf.

Die Platten wurden in einem früheren Atelier des Rocksängers entdeckt, nachdem ein Mann das Haus seiner Schwester im Stadtteil Manhattan vererbt bekam. Wieso Dylan die Platten damals im Haus zurück gelassen hatte, ist unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Fund, Song, Bob Dylan
Quelle: merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 15:08 Uhr von polyphem
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und Dylan vergisst einfach mal Jahrzehnte 149 eigene Songs?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?