07.07.14 14:38 Uhr
 427
 

Krankenakte von Michael Schumacher angeblich von Helikopter-Firma gestohlen

Französische Behörden sind dem Dieb der Krankenakte Michael Schumachers offenbar auf den Fersen.

Dahinter steckt womöglich die Helikopter-Firma, die für die Verlegung des Ex-Formel 1-Stars in die Schweiz zuständig war.

Die Akte wurde per Mail zum Verkauf angeboten und die IP-Adresse "gehört zu einer Helikopterfirma in der Gegend um Zürich", so die Staatsanwaltschaft in Grenoble.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Helikopter, Krankenakte
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?