07.07.14 14:27 Uhr
 7.232
 

"Liebe Brigitte, ich hasse dich!": Carolin Kebekus attackiert Frauenzeitschriften

Ausgerechnet in der Frauenzeitschrift "Brigitte" hat die Komikerin Carolin Kebekus mit dem Medium selbst abgerechnet.

Nach der Überschrift "Liebe Brigitte, ich hasse Dich!", folgt eine Generalkritik an Frauenzeitschriften.

Frauen würden darin einem extremen Druck ausgesetzt, immer perfekt zu sein. Das Wort "Afterbabybody", das Frauenzeitschriften erfanden sei zudem wert, "Hasswort des Jahrtausends" zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brigitte, Carolin Kebekus, Frauenzeitschrift
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Comedypreis: Carolin Kebekus und Dieter Nuhr ausgezeichnet
Komikerin Carolin Kebekus veralbert in "Wahlwerbespot" die "Bitch" Frauke Petry
"Pussy des Monats": Carolin Kebekus parodiert Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 14:55 Uhr von TinFoilHead
 
+49 | -2
 
ANZEIGEN
Recht hat sie!
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:26 Uhr von Fomas
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau ist klüger als alle Frauenzeitschriften-Autoren zusammen. Finde ich sympathisch, dass sie so was sagt.
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:33 Uhr von -= exo =-
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Teufelskreis!

Frauen kaufen solche Blätter, um zu erfahren, wie sie schön werden/bleiben können.
Diese Blätter versuchen ihrerseits, den Frauen klar zu machen, dass sie das auch nötig haben.

Man könnte meinen, dass beiden damit geholfen ist, oder?

Ausserdem: wo sonst sollen die Erfinder/Entdecker der supertollen (beliebige exotisch klingende Frucht einsetzen)-(beliebiges exotisch klingendes Präparat einsetzen)-Diät/Kur ihre Produkte anpreisen? Übrigens: was ist denn im Moment aktuell? Banane-Aloe Vera? Paprika-Bienenhonig? Zwiebel-Unkraut... ach... eher nicht, oder?
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:34 Uhr von Robert76
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Und der Grund, weswegen Frauenzeitschriften, GEMACHT VON FRAUEN FÜR FRAUEN, so schlecht sind, kann natürlich nur einer sein: die MÄNNERSCHWEINE sind Schuld.

Tja, liebe Frauen, wie wärs mal mit ein bisschen Selbstreflexion?

[ nachträglich editiert von Robert76 ]
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:46 Uhr von alex070
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was zum Teufel ist ein "Afterbabybody" .... das Wort ist ja extrem gruselig.
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:50 Uhr von fox.news
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
siehe das hier:

http://img5.fotos-hochladen.net/...

"Frauenmagazine" = genauso Dreck wie auch "Männermagazine" (da sind die "Idealbilder" zwar andere als bei den weiblichen Gegenstücken, aber nicht weniger blöd).
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:59 Uhr von derSchmu2.0
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Frauenmagazine...erklären auf den ersten 4 Seiten, dass eine Frau so sein soll, wie sie sich am wohlsten fühlt, nur um dann auf den restlichen 90% an Seiten das Gegenteil von ihr zu verlangen...

..aber Männermagazine sind auch so...immer schön die geilsten Karren mit den geilsten Weibern drauf...und die Typen sehen auch super muskulös aus mit drittem Standbein...von der Kohle mal ganz zu schweigen...nee is klar, als ob jeder so sein könnte...wie ich....
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:59 Uhr von Elementhees
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Frauenmagazine bestehen zu 50% aus
"Liebe Dich wie Du bist, Du bist wunderschön"
und zu 50% aus
" Wie nimmt man möglichst schnell 10 kg ab"
Kommentar ansehen
07.07.2014 17:18 Uhr von HappyEnd
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Frauen behaupten immer alle Lügen von uns Männern zu durchschauen und haben auch sonst eine starke Meinung von ihrem Geschlecht aber wenn die Brigitte schreibt wie man in 2
Wochen 20 kg abnehmen kann sind sie alle mit dabei!
Kommentar ansehen
07.07.2014 18:31 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so, endlich mal eine Frau, die mal richtig auf die Kacke haut und sich auch mal über "Ihresgleichen" lustig macht! Hab das Thema im Video gesehen und find es gut, dass sie dieses Thema durch den Senf zieht!
Kommentar ansehen
07.07.2014 19:12 Uhr von EinMaLig12
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die gesamte Regenbogenpresse ist total verlogen und somit Kotzkübel Nummer eins. Die Reportagen und das gesamte Geschreibsel ist aus dem Daumen genuckelt und die Bilder sind von drittklassigen Fotografen geklauft. Letztlich ein Lügenwald ohne gleichen. Wenn Frau sich in wilde Träume flüchten will, hat sie einige Auswahl an kunterbunten Gelegenheitsnews. Dann doch lieber ne Computerzeitschrift oder noch besser die aktuelle JF. Da weis ich was ich habe.

Die Kebekus hat was. Die seh und höre ich mir durchaus gerne an. Immer eine Lachnummer mit ernstem Hintergrund dabei.... :-)

[ nachträglich editiert von EinMaLig12 ]
Kommentar ansehen
07.07.2014 23:03 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Carnap - hier kennt wohl keiner Serdar Somuncu und seine jahrelange Tournee mit Titel "Nachlass eines Massenmörders". Da hätte doch ein bestzimmtes Klientel hier viel zu schimpfen: ein Türke macht Satire über Sir Adolf himself.
Kommentar ansehen
08.07.2014 00:11 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten diese Zeitschriften nicht ihre willigen Abnehmerinnen, wären sie schnell aus den Regalen verschwunden.

Erstaunlich, dass sich immer wieder Themen finden, die diese Blätter füllen. Genauso erstaunlich, dass sich immer wieder Frauen finden, die diese immer gleichen Themen immer und immer wieder lesen wollen.
Kommentar ansehen
08.07.2014 07:32 Uhr von Cyphox2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ui toll, eine hasspredigt über frauenzeitschriften in einer frauenzeitschrift. würde sie das nicht in comedy verpacken, könnte man sie vielleicht sogar ernst nehmen, aber so interessiert das gesagte die käuferschicht, ich nenne sie mal "Bodyaftermenopause", sicherlich herzlich wenig.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Comedypreis: Carolin Kebekus und Dieter Nuhr ausgezeichnet
Komikerin Carolin Kebekus veralbert in "Wahlwerbespot" die "Bitch" Frauke Petry
"Pussy des Monats": Carolin Kebekus parodiert Frauke Petry


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?