07.07.14 13:29 Uhr
 212
 

Spanien: Beinahe-Flugzeugcrash wegen belegter Landebahn

Im spanischen Barcelona kam es fast zu einem Zusammenstoß eines sich im Landeanflug befindenden Flugzeugs und einem, das die besagte Landebahn als Rollfeld benutzte.

Laut Flughafenbetreiber AENA hielten die Boeing 767-300 und der Airbus A340-300 jedoch zu jeder Zeit einen sicheren Abstand ein.

Des Weiteren wäre der geringe Abstand eine optische Täuschung, die durch das Teleobjektiv des Hobbyfilmers entstanden ist.


ANZEIGE  
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Spanien, Flugzeug, Zusammenstoß, Landebahn
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 17:53 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben eine Untersuchung am Hals.

Da muss man nur die Protokolle des Bodenradar und der Bodenschranken (Ne Art Lichtschranke) untersuchen, und man weiß wer da tief und fest geschlafen hat.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?