07.07.14 13:23 Uhr
 253
 

Fußball: Manchester United bemüht sich um Ricardo Rodriguez vom VFL Wolfsburg

Erst vor wenigen Wochen verpflichtete Manchester United für 40 Millionen Euro das Riesentalent Luke Shaw vom FC Southhampton (ShortNews berichtete). Dieser enormen Ausgabe zum Trotz plant der britische Rekordmeister, seinen Kader auf der linken Außenverteidigerposition weiter aufzustocken.

Medienberichten zufolge hegen die "Red Devils" dabei konkretes Interesse an Ricardo Rodriguez vom VFL Wolfsburg. Zwar bemüht sich der Verein bereits seit längerer Zeit, den 2016 auslaufenden Vertrag des Verteidigers zu verlängern, zu Gesprächen kam es bislang allerdings nicht.

Fest steht, dass "ManU" vermutlich ein Angebot im höheren Preissegment abgeben müsste, um eine Chance auf Rodriguez zu haben. So schloss VFL-Manager Klaus Allofs eine Veräußerung der WM-Fahrer seines Teams vor wenigen Tagen noch komplett aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester United, VFL Wolfsburg, Ricardo Rodriguez
Quelle: fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Fußball: Wayne Rooney verlässt Manchester United und kehrt zu Everton zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Fußball: Wayne Rooney verlässt Manchester United und kehrt zu Everton zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?