07.07.14 12:23 Uhr
 314
 

Fußball-WM: Neymar hatte Angst, nach Foul gelähmt zu sein und spürte Beine nicht

Nach dem Foul an dem brasilianischen Spieler Neymar war dessen Angst groß, gelähmt zu sein.

Der Verteidiger Marcelo war als erstes bei dem sich vor Schmerzen windenden 22-Jährigen und Neymar sagte zu ihm, er könne seine Beine nicht mehr spüren.

Daraufhin rief Marcelo panisch den Mannschaftsarzt, der Neymar sofort ins Krankenhaus abtransportieren ließ.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Angst, Fußball-WM, Foul, Neymar, Lähmung
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 13:16 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Mannschaftsarzt verfrachtet ihn ohne Fixierung in die Trage? Irgendwas stimmt nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?