07.07.14 12:03 Uhr
 255
 

Fußball-WM: Ex-Schiri Urs Meier - "Spieler müssen Grenzen aufgezeigt bekommen"

Die Leistungen der Schiedsrichter bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sind dem ehemaligen Weltklasse-Referee Urs Meier ein Dorn im Auge.

Dementsprechend hat er harsche Kritik geäußert. Laut Urs Meier bekommen die Spieler keine Grenzen aufgezeigt. Übertriebene Härte würde kaum geahndet.

"Sie pfeifen viel zu großzügig bei dieser WM. Ob Foulspiel oder Schwalben, Reklamationen und Unsportlichkeiten - es passiert nichts", sagte der Schweizer.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Spieler, Schiedsrichter, Fußball-WM, Urs Meier
Quelle: sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Der FC Zürich feuert Coach Urs Meier
Fußball: Urs Meier kritisiert Pep Guardiola - Er "macht die Schiris lächerlich"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Der FC Zürich feuert Coach Urs Meier
Fußball: Urs Meier kritisiert Pep Guardiola - Er "macht die Schiris lächerlich"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?