07.07.14 11:45 Uhr
 182
 

Microsoft: Kinect Version 2.0 für PC ab Mitte Juli erhältlich

Microsoft hat jetzt die neue Version der Bewegungssteuerung Kinect in der überarbeiten Version 2.0 vorgestellt, die auch am Computer funktionieren wird.

Damit erhalten PC-Nutzer erstmals die Möglichkeit, von der Bewegungssteuerung zum Beispiel bei Software oder Spielen zu profitieren.

Die Bewegungssteuerung wird nach Angaben der Entwickler so präzise und genau wie nie zuvor sein. Damit könnten sich ganz neue Anwendungsgebiete ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, PC, Kinect, Version 2.0
Quelle: computerandvideogames.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 11:52 Uhr von BeforetheRun
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Anwendungsgebiete: Steuerung von Drohnen, Medizinische Anwendung, Fernsteuerung von Fahrzeugen oder auch die Kreation einer Lichtshow, die intuitiv per Bewegungssteuerung funktioniert! Roboter bei Autoherstellern, die sich damit steuern lassen und somit die Gesundheit der Mitarbeitern schonen oder die Durchführung von gefährlichen Arbeiten deutlich sicherer machen... Entschärfung von Bomben mit mobilen Robotern!! Sehr genial! Mobile Feuerlösch-Roboter.... oder Feuerlösch-Drohnen. Hochpräzise Flugdrohnen mit Waffen, die Feinde gezielt und sicher ausschalten ohne Geiseln zu gefährden! Entsprechende Technik existiert bereits z.B. in neuen ferngesteuerten Autos mit Sensoren, die ihre Ziele über mehrere Hundert Meter erkennen.

[ nachträglich editiert von BeforetheRun ]
Kommentar ansehen
07.07.2014 12:02 Uhr von BeforetheRun
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist zwar ziemlich krass aber somit könnte man wahrscheinlich auch Drohnen bauen, die mit Railguns arbeiten und somit Geschosse sogar durch Betongebäude schießen können.... wahrscheinlich wäre nicht mal die Zielerkennung ein Problem mit Wärmesensoren, Infraschall-Erkennung (Fledermaus!), theoretisch wäre sogar eine Ortung von Zielen durch Smartphones möglich, weil diese elektromagnetische Strahlung abgeben! usw.
Kommentar ansehen
07.07.2014 12:05 Uhr von tutnix
 
+1 | -1