07.07.14 10:50 Uhr
 138
 

Bremen: Betrunkener Fahrgast eines Taxis randaliert und verletzt Polizisten

Ein alkoholisierter 22-jähriger Fahrgast hatte am vergangenen Samstag einen Taxifahrer ins Gesicht geschlagen, weil er nur die Hälfte des Fahrpreises bezahlen wollte.

Als Polizisten den Mann zur Rede stellten, griff dieser plötzlich die Beamten an und schlug einen der Ordnungshüter mit der Faust ins Gesicht. Bei der Festnahme wurde auch ein anderer Beamter verletzt.

Ein Polizist zog sich einen Trümmerbruch der Hand und Prellungen zu. Der andere Beamte erlitt Stauchungen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Angriff, Polizist, Bremen, Betrunkener, Fahrgast
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 11:04 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Aggro-Heinis gehören sofort in U-Haft, bis es zu einer Verhandlung kommt. Alles andere ist schlicht unverständlich, gefährdet die Bevölkerung und unterminiert die Arbeit der Polizei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?