07.07.14 10:50 Uhr
 134
 

Bremen: Betrunkener Fahrgast eines Taxis randaliert und verletzt Polizisten

Ein alkoholisierter 22-jähriger Fahrgast hatte am vergangenen Samstag einen Taxifahrer ins Gesicht geschlagen, weil er nur die Hälfte des Fahrpreises bezahlen wollte.

Als Polizisten den Mann zur Rede stellten, griff dieser plötzlich die Beamten an und schlug einen der Ordnungshüter mit der Faust ins Gesicht. Bei der Festnahme wurde auch ein anderer Beamter verletzt.

Ein Polizist zog sich einen Trümmerbruch der Hand und Prellungen zu. Der andere Beamte erlitt Stauchungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Angriff, Polizist, Bremen, Betrunkener, Fahrgast
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 11:04 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Aggro-Heinis gehören sofort in U-Haft, bis es zu einer Verhandlung kommt. Alles andere ist schlicht unverständlich, gefährdet die Bevölkerung und unterminiert die Arbeit der Polizei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?