07.07.14 10:40 Uhr
 250
 

Ochsenfurt: Zwei Männer springen unter Drogeneinfluss in den Main

Am Abend des vergangenen Samstag sind zwei junge Männer, nachdem sie Drogen konsumiert hatten, in den Main in Ochsenfurt gesprungen. Ein Bekannter hatte vergeblich versucht, sie aufzuhalten. Dann verständigte er die Polizei.

Am Ufer wartete die Polizei und wollte die beiden 22 und 23 Jahre alten Männer in Empfang nehmen. Als die Männer ans Ufer kamen, griff einer von ihnen die Polizisten an.

Die beiden Männer kamen anschließend in eine Klinik. Welche Drogen die Männer genommen hatten, steht noch nicht fest.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Sprung, Main, Drogeneinfluss, Ochsenfurt
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 10:43 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Als die Männer ans Ufer kamen, griff einer von ihnen die Polizisten an."

Drogen verkonsumieren ist doch für EINIGE so geil und cool! Hier können wir wieder sehen, wohin das führt!
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:47 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in ochsenfurt kann man auch ohne drogen suizidgefährdet sein;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?