07.07.14 10:30 Uhr
 2.945
 

Brasilien: Fußballverrückter Vater - Zum Leidwesen seines Sohnes

Ein Brasilianer war sehr beeindruckt über die Leistung der französischen Fußballnationalmannschaft bei der WM 2006, dies hatte sogar Auswirkungen auf seinen Nachwuchs.

Nachdem Frankreich Brasilien besiegt hatte, nannte er seinen Sohn "Zinedine Yazid Zidane Thierry Henry Barthez Eric Felipe Silva Santos". Der mittlerweile sieben Jahre alte Junge, der meist nur mit "Zidane" angesprochen wird, teilt die Begeisterung seines Vaters eher weniger.

Er erklärte einer brasilianischen Zeitung gegenüber, dass er nur seine ersten drei Vornamen kenne, die anderen hätte er nie gelernt. Sein Wunschname wäre "Luiz Gustavo" gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Vater, Sohn, Brasilien, Name, Begeisterung
Quelle: uk.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 10:49 Uhr von r3vzone
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Aha
Kommentar ansehen
07.07.2014 11:59 Uhr von hansw0rst
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eine kurze Rechtschreibprüfung vor Veröffentlichung würde auch niemandem schaden.

Aber so ist das halt heute - ShortNews ist halt nicht mehr das, was es einmal war...
Kommentar ansehen
07.07.2014 13:23 Uhr von trakser
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Ja Jung´, jez isses etwas spät. Hättest du mal vor sieben Jahren den Mund aufgemacht ... dann hätte dein Vater sich das mit dem Namen vielleicht anders überlegt.
Kommentar ansehen
07.07.2014 14:25 Uhr von mirwurschthans
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ihr meint wohl eher die WM 98 oder? Damals hat Frankreich gegen Brasilien im Finale mit 3:0 gewonnen. 2006 war Zidane und Barthez gar nicht mehr aktiv...
Kommentar ansehen
07.07.2014 15:02 Uhr von MrFloppy89
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hans, Zidane war übrigens der, der dem Italiener im Finale den Kopfstoß verpasste. Du erinnerst dich?
Kommentar ansehen
07.07.2014 19:40 Uhr von Gustav_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dem kann ich nur beipflichten. Gustavo ist ein schöner Name.
Kommentar ansehen
07.07.2014 20:10 Uhr von Frambach2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und diese Namensgebung dokumentiert den Grad seiner Verrücktheit??!!! Ich bin mit echten Fußballverrückten befreundet, über diese vermeintliche Kuriosität kann ich nicht mal schmunzeln...
Kommentar ansehen
08.07.2014 00:40 Uhr von umb17
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der Kleine wird nicht der erste Brasilianer sein, der seinen vollständigen Namen weder aufsagen, geschweige denn schreiben kann.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?