07.07.14 10:24 Uhr
 56
 

Kuwait: Demonstranten protestieren für inhaftierten Regierungsgegner

In Kuwait haben Demonstranten für den Regierungsgegner Mussallam al-Barrak protestiert, infolgedessen es zu Straßenschlachten mit der Polizei kam.

Diese setzte Tränengas gegen die Demonstranten ein und nahm 30 Teilnehmer fest.

Al-Barrak erhielt wegen der Beleidigung der Justiz einen zehntägigen Aufenthalt im Arrest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demonstrant, Kuwait, Regierungsgegner, Mussallam al-Barrak
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 11:59 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier entsteht der nächste Kriesenherd , still und leise von niemanden beachtet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?