07.07.14 09:48 Uhr
 74
 

Bielefeld: Geschichtsforscher Hans-Ulrich Wehler gestorben

Hans-Ulrich Wehler, der Geschichtsforscher und bekannte Autor von Büchern über den Kapitalismus sowie damit verbundenen Auswirkungen für die Gesellschaft, ist in Bielefeld im Alter von 82 Jahren gestorben.

Wehler gehörte zu einer der bekanntesten Buchautoren im Bereich der Sozialwissenschaft und besaß unter anderem eine Gastprofessur an der renommierten amerikanischen Havard-Universität.

In einem seiner letzten Werke prangerte der 82-Jährige die DDR an, die als Wirtschaftsmodell scheiterte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autor, Bielefeld, Historiker, Hans-Ulrich Wehler
Quelle: abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?