07.07.14 09:48 Uhr
 78
 

Bielefeld: Geschichtsforscher Hans-Ulrich Wehler gestorben

Hans-Ulrich Wehler, der Geschichtsforscher und bekannte Autor von Büchern über den Kapitalismus sowie damit verbundenen Auswirkungen für die Gesellschaft, ist in Bielefeld im Alter von 82 Jahren gestorben.

Wehler gehörte zu einer der bekanntesten Buchautoren im Bereich der Sozialwissenschaft und besaß unter anderem eine Gastprofessur an der renommierten amerikanischen Havard-Universität.

In einem seiner letzten Werke prangerte der 82-Jährige die DDR an, die als Wirtschaftsmodell scheiterte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autor, Bielefeld, Historiker, Hans-Ulrich Wehler
Quelle: abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen