07.07.14 10:17 Uhr
 702
 

Gera: Traditionelles Blaulichtfest im Historischen Bahnbetriebswerk fällt aus

Schlechte Nachrichten für alle Eisenbahnfans: Dieses Jahr gibt es für die kleinen und großen Fans kein Fest.

Das historische traditionelle Blaulichtfest im Historischen Depot fällt aus verschiedenen Gründen aus. Nach Angaben der Eilmeldung von Verein muss das Fest daher kurzfristig abgesagt werden.

Der Verein in Gera bittet um Verständnis. Auf das große Fest in Historischen Lokdepot dieses Jahr im September freut man sich hingegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mkdeluxephotography
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verein, Absage, Fest, Eisenbahn, Gera
Quelle: meinanzeiger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 19:05 Uhr von AntonKreplanowitsch
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warum finden wir diese News auf ShortNews?

a) Es gibt hier offensichtlich viele Eisenbahnfans, die gerne auf das Blaulichtfest gegangen wären. -NICHT-

b) Der Newsreporter ist noch grün hinter den Ohren und schreibt einfach mal testweise ne News.

c) Der Newsreporter will Shorties in der Kategorie "Kultur" sammeln.

Geht es nur mir so, oder ist diese News wirklich eher uninteressant.

[ nachträglich editiert von AntonKreplanowitsch ]
Kommentar ansehen
07.07.2014 19:13 Uhr von carsonmueller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Typisches Reporternews
Kommentar ansehen
07.07.2014 21:07 Uhr von germanxdevil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aus verschiedenen Gründen: Stadtwerke und Verkehrsbetriebe sind insolvent. Das Bahnbetriebswerk hängt bestimmt irgendwie an den Verkehrsbetrieben oder an der Stadt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?