07.07.14 09:40 Uhr
 432
 

Heftige Gewitter hielten Deutschland im Atem

In der vergangen Nacht zum Montag ist es zu heftigen Gewittern über Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gekommen.

Alleine in Hessen musste die Polizei wegen umgekippter Bäume über 300 Mal ausrücken.

In Rheinland-Pfalz musste wegen des Gewitters ein Festival mit über 17.000 Besuchern kurzfristig beendet werden. Die Menschen in Baden-Württemberg hatten hingegen mit zu viel Wasser auf den Straßen zu kämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Gewitter
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 09:55 Uhr von Delios
 
+6 | -0