07.07.14 09:19 Uhr
 287
 

USA: Flucht einer Schafherde vor Kojoten endete in einer Straßenblockade

Mehrere Schafe in Topsfield (Massachusetts/USA) brachen in der Nacht zum gestrigen Sonntag aus ihrem Gehege aus, obwohl dieses mit einem elektrischen Zaun gesichert war.

Man entdeckte die Tiere morgens mitten auf einer Straße. Es wird angenommen, dass sie Schutz vor Kojoten gesucht hatten.

Der Besitzer der 14 Tiere sagte, dass diese nicht dumm seien: In der Gruppe und in der Nähe von Häusern hätten sie sich sicher gefühlt. Keines der Schafe kam ernsthaft zu Schaden, lediglich ein Tier wies leichte Verletzungen durch einen Kojoten auf.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Flucht, Kojote, Schafherde
Quelle: wcvb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

A99 bei München: 14-Jähriger mit Fahrrad auf Autobahn unterwegs
"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2014 09:52 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es noch dämlicher geschriebene News?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?