06.07.14 10:42 Uhr
 252
 

USA: Anwohner fangen Riesenpython in einem Barbecue-Grill

Anwohnern in Florida City gelang es nun eine Riesenpython in einem Barbecue-Grill gefangen zu nehmen. Demnach maß das Tier gute 3,5 Meter Länge.

Die spezielle Gift-Einheit der Miami-Dade Feuerwehr rückte nach Aussagen des für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Arnold Piedrahita um 10 Uhr Abends an, nachdem zuvor ein entsprechender Anruf eingegangen war.

Die Tigerpython stammt eigentlich aus Südostasien und gilt daher in Kalifornien als eingeschleuste Tierart, welche kaum natürliche Fressfeinde hat, bis auf Alligatoren und Menschen. Das Tier wird nun der Umweltschutzbehörde für Fische und Wildtiere übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Anwohner, Grill, Python
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?