06.07.14 10:36 Uhr
 149
 

England: Dieb hatte die "Anleitung" für sein Verbrechen zu Hause

Ein 19-Jähriger aus Blackpool (England) musste sich vor dem Strafgerichtshof in Preston verantworten. Er hatte einer 19-jährigen Frau in einem Hauseingang aufgelauert, sie geschlagen und versucht, sich sexuell an ihr zu vergehen.

Anschließend entwendete er noch ihr Mobiltelefon. Dem Vater des Opfers gelang es, das Signal des Telefons zu orten, die Polizei wurde alarmiert. In der Wohnung des Verdächtigen fanden sie eine genaue Anleitung wie er seine Tat begehen wollte.

Unter anderem wollte er darauf achten, Überwachungskameras zu vermeiden und Handschuhe tragen. Der nicht allzu clevere Dieb gestand den Überfall, er wird einen Eintrag ins Register für Sexualstraftäter erhalten und drei Jahre hinter Gittern verbringen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Dieb, Verbrechen, Anleitung
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?