06.07.14 10:26 Uhr
 68
 

USA: Jazz-Musiker Paul Horn ist gestorben

Der bekannte Jazz-Musiker Paul Horn ist überraschend an einer Krankheit gestorben und hinterlässt zwei Kinder sowie seine Frau, die kanadische Sängerin Ann Mortifee.

Horn gilt als herausragender Künstler, der vor allem die Musik-Richtung "New Age" bekannt machte.

Er erhielt im Rahmen seiner Karriere unter anderem zwei Grammys für seine musikalischen Leistungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Musiker, Jazz, Paul Horn
Quelle: business-standard.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?