06.07.14 09:40 Uhr
 78
 

Stade: Motorrad kollidierte mit Kleinwagen - Zwei Verletzte

Am vergangenen Freitagnachmittag kam es auf der Landstraße 111 bei Stade zu einem schweren Verkehrsunfall.

Beim Durchfahren einer Kurvenkombination geriet ein 25-jähriger Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen.

Dabei wurde der Motorradfahrer in einen Graben geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Auch die 50-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen, beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von über 12.000 Euro.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte, Motorrad, Kleinwagen, Stade
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?