06.07.14 09:17 Uhr
 3.109
 

ISIS-Gruppe wütet weiterhin im Nordirak: Kurdische Stammesführer an Pfählen aufgehängt

Im Norden des Irak wüten die ISIS-Terroristen weiter. In der Umgebung von Mossul wurden erneut Grabmäler und Moscheen zerstört. Der Anführer der ISIS-Milizen, Abu Bakr Al-Bagdadi, hat erneut Führungsansprüche geltend gemacht und den Gehorsam aller Muslime eingefordert.

Die ISIS-Milizen haben im Ort Zur Maghar, einem vornehmlich von Kurden bewohnten Dorf, insgesamt zehn Stammesführer hingerichtet. Dabei sind drei Opfer an Pfählen an einer Straßenkreuzung aufgehängt worden.

Die Extremisten werden angeführt vom selbst ernannten Kalifen Al-Bagdadi und haben die Errichtung eines islamischen Staates zum Ziel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Terrorist, ISIS, Stammesführer
Quelle: dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2014 09:39 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wird wohl nix für dier Kurden mit dem eigene Staat. Die können doch wohl nicht ernsthaft gedacht haben, dass die ISIS-Idioten die in Ruhe lassen...
Kommentar ansehen
06.07.2014 09:45 Uhr von learchos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer
Das mag ja sein was du da sagst, aber was hat das jetzt mit der News zu tun?
Kommentar ansehen
06.07.2014 09:57 Uhr von dragon08
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Aha , das hat also nichts mit dem Islam zu tun , wußte Ich gar nicht .



Die Kurden dachten wohl zu Anfang , das Sie hier eine Chance auf einen eigenen Staat bekommen.
Kommentar ansehen
06.07.2014 10:52 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
U.S. Trained ISIS At Secret Jordan Base
http://oathkeepers.org/...

ISIS in Iraq stinks of CIA/NATO ‘dirty war’ op
http://rt.com/...
Kommentar ansehen
06.07.2014 12:06 Uhr von Gorli
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ISIS zerstört Moscheen. Das allein zeigt doch, dass ISIS mit dem Islam genauso verfeindet ist wie mit dem Rest der Welt.
Kommentar ansehen
06.07.2014 12:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wenigstens dragon08 hat verstanden, was ich mit meinem Post aussagen wollte.
Kommentar ansehen
06.07.2014 14:53 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte sich als schwerer Fehler erweisen, wenn die Pejmerga zurückschlagen, denn die sind besser ausgebildet, ausgerüstet und organisiert, als es die ISIS-Irren je waren, sind oder sein werden.
Kommentar ansehen
07.07.2014 00:46 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Serien-Einzelfall: Ja, was Handwaffen angeht, ist ISIS sicher gut bestückt, aber die Pejmerga haben u.a. Panzer und sogar (wenige) Hubschrauber und Flugzeuge. Außerdem, wie du (und ich in anderen News auch schon) sagst, Rückhalt in der Bevölkerung, weil sie so etwas wie Ehre kennen.

Und eben auch einen weit höheren Ausbildungsstand, da sie nicht nur Ex-Soldaten als Offiziere haben, wie ISIS, sondern eine gezielt geformte Kampftruppe darstellen.

Ausserdem nimmt die ISIS-Metzelei langsam solche Ausmasse an, dass selbst Gegener der Kurden die Hilfe freudig annehmen dürften, wenns ums nackte Überleben geht.
Kommentar ansehen
07.07.2014 22:02 Uhr von fakusaman
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
?ISIS in Iraq stinks of CIA/NATO ‘dirty war’ op


Stimme ich voll und ganz zu sogar die juden befürworten einen kurdenstaat den es nie geben wird...da sind andere mächte am werk die viel profit un sicherheit für die (juden)wollen..da ist der kurde nebensächlich ....wie immer lassen sie sich von anderen benutzen schade....
Kommentar ansehen
08.07.2014 09:37 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fakusaman
,, sind andere mächte am werk die viel profit un sicherheit für die (juden)wollen"
Gibt es dafür einen Beweis?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?