05.07.14 14:36 Uhr
 360
 

Unbekannte wüteten in Zeulenroda

Die Gemeinde Zeulenroda-Triebes im Landkreises Greiz hat die Nase voll. In den letzten Wochen kommt es vermehrt zu Vandalismus.

Im Laufe der gestrigen Nacht zum Samtag entsorgten Unbekannte ihren privaten Müll. Unbekannte hatten zudem wieder einmal einen Gullideckel herausgerissen. Wie sich später herausstellte, wurden auch Pflastersteine entfernt.

In der Nacht zum Freitag ereignete sich ein weiterer Vorfall: Die Täter entwendeten Blumenkübel eines Bauhofes, ließen die Blumen, die darin waren aber liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mkdeluxephotography
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unbekannte, Vandalismus, Zeulenroda
Quelle: zeulenroda.otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2014 14:43 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach mal in der lokalen Jugendscene rumhorchen... Garantiert die übliche Klientel gelangweilter halbstarker die nicht wissen wohin mit ihrer Kraft.
Kommentar ansehen
05.07.2014 15:09 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ABI Streiche?
Kommentar ansehen
05.07.2014 20:00 Uhr von carsonmueller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pure langeweile der heutigen Jugend

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?