05.07.14 10:11 Uhr
 416
 

Texanische Cheerleaderin schoss Löwen für Facebook-Selfies ab: Todesdrohungen

Einen Sturm der Entrüstung entfachte Studentin Kendall Jones (19) aus Texas, die bei Afrika-Safaris exotische und seltene Tiere wie Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten, Zebras und Büffel abschoss. Sie postete Selfies mit der Jagdbeute auf Facebook.

Jetzt berichtete ihr Vater Cody, dass die schießwütige Blondine Todesdrohungen erhalte. Eine kam von Reality-TV-Star Joanna Krupa, die in "Real Housewives of Miami" mitspielt.

Krupa wünschte, sie könnte nach Afrika fliegen, wie sie schrieb, und dem Teenager in den "hässlichen Hintern" schießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernebel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afrika, Texas, Tötung, Safari, Wildtier, Todesdrohung
Quelle: amerikareport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2014 10:21 Uhr von Bewerter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob Drohungen bei so einer hirnbefreiten ausreichen?
Kommentar ansehen
05.07.2014 11:36 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist immer noch kein Selfie wenn man sich fotografieren lässt...
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:16 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ blade31: "Es ist immer noch kein Selfie wenn man sich fotografieren lässt..."

Es gibt sie noch, diese Selbstauslöser, welche einem genug Zeit lassen, sich in Pose zu stellen.
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:23 Uhr von Shifter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cheerleaderinnen retten immer die Welt, das weiss doch jeder
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:25 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So einer Vakuum-Trägerin kommt man nicht bei. Auf so Leute kann man einreden wie man will, da dringt nichts durch. Dumm einfach, und dazu noch gefährlich.
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:36 Uhr von Rechargeable
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelt

id/1096852
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:48 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stehen blonde Texanerinnen auf der roten Liste ?? Ihre Opfer schon.
Afrikanische Behörden finden (gegen Bares ) immer wieder Möglichkeiten Touristen die Natur näher zu bringen.
Kommentar ansehen
06.07.2014 09:28 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit nackten Hintern in ein Nest roter Feuerameisen gesetzt...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?