05.07.14 09:28 Uhr
 600
 

Frankreich: Ab sofort kein Wein mehr am Arbeitsplatz erlaubt

Nach einer neuen Verordnung darf an Arbeitsplätzen in Frankreich zukünftig kein Wein, Bier oder Cidre mehr ausgeschenkt werden, wenn der Arbeitgeber dies verbieten lässt.

Die Verordnung ist mit Hinblick auf die Arbeitssicherheit und den daraus resultierenden möglichen Unfällen ergangen.

Zudem möchte die Regierung damit den Alkoholkonsum einschränken.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, Verbot, Arbeitsplatz, Wein, Alkoholkonsum
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2014 09:51 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Neuigkeit? Wenn der Arbeitgeber den Alkoholkonsum verbietet, dann ist das eben so. Das ist in Österreich und Deutschland nicht anders. Ich weiß nicht wie es in Deutschland ist, aber in Österreich ist Alkohol am Arbeitsplatz nicht grundsätzlich verboten. Wenn es aber firmenintern so festgelegt ist, dann IST es verboten. Ich kann mich irren, aber das wird vermutlich in jeder Firma so sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?