05.07.14 09:19 Uhr
 602
 

SPD: Mindestlohn-Kritik von DL21-Vorsitzender - Sechs Politiker treten aus Forum aus

In der linken Abteilung der SPD herrscht derzeit Streit um den Mindestlohn, der nun als beschlossen gilt.

Der Mindestlohn sei Hilde Mattheis, der Vorsitzenden des Forums Demokratische Linke (kurz DL21), zufolge wie "ein roter Apfel, der auf einer Seite verfault ist". Mindestens sechs Politiker, darunter auch Andrea Nahles, zeigten sich nicht einverstanden mit der Aussage und sind aus dem Forum ausgetreten.

Sie reagieren mit Unverständnis auf die Haltung der Forums-Vorsitzenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Streit, Politiker, Mindestlohn, Austritt
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2014 09:53 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es um Migration geht sind die Parteien "links" wenn es um Mindestlohn geht "Rechts".

Zusammen kombiniert entsteht daraus eine neo-liberale Arbeitsmarktpolitik.
Kommentar ansehen
05.07.2014 10:44 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komplett falsch wiedergegeben:

Der Mindestlohn gilt nicht als beschlossen, er *ist* beschlossen.

Nahles und die anderen sind nicht wegen des beschlossenen Mindestlohns ausgetreten, sondern wegen der Kritik seitens der Vorsitzenden des Forums.

Von dieser Vorsitzenden stammt auch der Vergleich, nicht von Nahles oder den anderen Ausgetretenen.

[ nachträglich editiert von TheRoadrunner ]
Kommentar ansehen
05.07.2014 10:53 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Lebensmittelpreise werden deswegen nicht steigen. Die Landwirtschaft stellt die Produktion um und braucht keine Erntehelfer mehr. Mais und Raps sind dann die Produkte. Spargel und Erdbeeren kommen dann eben aus Griechenland und Spanien.
Kommentar ansehen
05.07.2014 11:33 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisierer

Du schließt also von einem auf alle. Klar ist, daß es welche gibt. Aber diese sind stark in der Minderheit.

Da dies hier immer noch ein marktwirtschaftliches System ist, bewerte ich solch ein Verhalten als Auffinden einer medialen Marktlücke. Sicher hat er jetzt seinen Marktwert.

Er erhält maximale Aufmerksamkeit durch solch ein Verhalten. Offensichtlich braucht er das.

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:15 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Administratoren
Vielen Dank für die Korrekturen.
Ist es aber wirklich Sinn der Sache, dass ihr eine News praktisch komplett umschreiben müsst? Sollte man meines Erachtens einfach sperren. Auch oder gerade wenn es ein Power-User ist: die sollten es ja doch besser können.
Kommentar ansehen
05.07.2014 12:49 Uhr von Midas_W.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer
Arno Dübel *lach*. Von RTL gecastet und von der BILD akquiriert.
Kommentar ansehen
05.07.2014 13:31 Uhr von ms1889
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
der mindestlohn ist zu gering...mann kann ihn sogar als asozial sehen... da man bei 8,50 nur minimal über dem harz4 satz ist.

aber es ist ein grundproblem der herschenden parteien cdu/csu/spd...das sie sehr korrupt und bestechlich sind.

eigendlich müßte eine staatsrevulution stattfinden, der die gruppe der politiker ausrottet...und wirkliche volksvertreter an die macht katapultiert.

viva la revulution!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
05.07.2014 17:23 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisierer

Ich dachte schon Du hättest ein Video von Gerhard Schröder verlinkt, der sich trotz Millionen-Deals mit Russland sich 7 Limousinen vom Steuerzahler spendieren lässt und was von "Mitnahme-Mentalität" faselte.

So kann man sich irren:-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?