04.07.14 16:57 Uhr
 383
 

Boxhandschuhe der Zukunft - Mit iPunch trainiert man wie Muhammad Ali

Muhammad Ali hätte sich gefreut, denn via einer neuen Crowd-Funding Kampagne werden nun Boxhandschuhe der Zukunft vorgestellt, die die Performance steigern sollen.

Die sogenannten iPunch messen Geschwindigkeit und Stärke via unterschiedlicher Sensoren und geben Information via Blue-Tooth an das eigene Smartphone weiter.

Dadurch soll es möglich werden, seine eigene Performance im Boxen stets zu überwachen und logischerweise dann auf Dauer zu verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Handschuh, Muhammad Ali
Quelle: trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2014 19:12 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die von Apple? Wenn nein dürfen die Hersteller sich schonmal drauf einstellen Post vom Gammelobst zu bekommen.
Kommentar ansehen
04.07.2014 19:34 Uhr von carsonmueller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
klingt vielversprechend
Kommentar ansehen
05.07.2014 08:47 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu soll das gut sein? Möchte Apple jetzt, dass wir alle Boxer werden...? Was für ein Bullshit, die versuchen genauso, wie alle anderen Firmen, die Nutzer Ihrer Produkte zu steuern....der nächste, der Einfluss auf den Konsumenten ausübt. Zuerst noch mit solchen - im Prinzip eigentlich guten - Apps, danach werden soziale Experimente mit den Usern veranstaltet...

1984 ist verdammt weit weg...oder doch nicht?
Kommentar ansehen
05.07.2014 11:37 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis mal ein richtiger (realer) Gegner kommt ..... ;)

@BeatDaddy_

Wir haben ja auch schon 2014. Mehr muss ich zu 1984 nicht sagen, oder? ;)

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?