04.07.14 13:38 Uhr
 449
 

Handball: HSV-Trainer Martin Schwalb erldeidet nach Entlassung Herzinfarkt

Der Handball-Trainer des HSV Hamburg erlitt nach seiner Entlassung bei dem Bundesliga-Club einen Herzinfarkt.

Der 51-Jährige musste sich daraufhin einer Notoperation unterzieen und liegt nun in der Heidberg-Klinik in Ochsenzoll auf der Intensivstation.

Die noch nicht offizielle Kündigung Schwalbs ist damit um ein Drama weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Trainer, Hamburger SV, Entlassung, Handball, Operation, Herzinfarkt
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2014 15:05 Uhr von Elementhees
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Spieler, guter Trainer, cooler Typ!

Gute Besserung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?