04.07.14 11:29 Uhr
 1.972
 

England: Dose explodierte im Auto - Coca-Cola untersucht den Fall

Ein Mann aus Taunton (England) hat mit einer explodierten Coca-Cola-Dose für eine Untersuchung durch den Getränkehersteller gesorgt.

Der Pensionär sagt, er hätte das Getränk in seinem Wagen unter einem Handtuch aufbewahrt, es sei durchaus möglich, dass sich der Citroën erhitzte, während er parkte. Die klebrigen Rückstände sind für ihn aber eher das geringere Problem.

Er möchte sich nicht ausmalen, was hätte passieren können, falls die Dose während der Fahrt oder in der Nähe seiner Enkelkinder explodiert wäre. Ein Sprecher von Coca-Cola bedankte sich für den Hinweis, man werde eine gründliche Untersuchung durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, England, Explosion, Coca-Cola, Dose
Quelle: telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2014 12:41 Uhr von Maverick Zero