04.07.14 10:59 Uhr
 402
 

USA: Mann droht Hinrichtung - Kind starb im Auto

In den USA droht einem Mann jetzt die Hinrichtung, da er sein Kind im Auto ließ, das in Folge der heißen Sonneneinstrahlung qualvoll im Auto starb.

Das Kind befand sich bei Temperaturen über 30 Grad mehrere Stunden im Auto und starb letztendlich an den Folgen der Dehydration.

Er gab an, das Kind einfach vergessen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Auto, Kind, Hinrichtung
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2014 11:43 Uhr von Rex8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihn in ein altes Auto setzen, abschließen, ab in die Wüste damit und ihn ohne wasser dahinvegetieren lassen.

[ nachträglich editiert von Rex8 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?