04.07.14 10:44 Uhr
 53
 

China: Proteste - Flickr, OneDrive und andere Apps gesperrt

Die anhaltenden Proteste für die Demokratie in China haben die Regierung dazu veranlasst, alle Apps, die mit Nachrichtenübertragung zu tun haben, sperren zu lassen.

Von der Zensur sind auch Dienste wie Flickr oder OneDrive betroffen.

Bislang ist nicht klar wer dafür verantwortlich ist, allerdings begannen die Störungen erst als die Proteste anfingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China,